Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
SA 25 April

Obstblütenfest mit Einweihung des Obstlehrpfades in Berndorf

von 13-17 Uhr I Zum Obstwiesenhof, Verlängerung der Straße Mühlenufer, 34477 Twistetal-Berndorf

Zur Einweihung des neuen Obstlehrpfades in Berndorf laden Otto Schreiber vom Obstwiesenhof Schreiber und der Arbeitskreis „Netzwerk Streuobst“ der Ökomodellregion Waldeck-Frankenberg herzlich ein! Ein buntes Programm mit Obstwiesenführungen, Planwagenfahrten und Spielplatz für die Kleinen wird geboten. Außerdem laden frisch gebackene Apfelpfannkuchen, Apfelsaft, Apfelwein und Kaffee zum Verweilen in der vielfältig blühenden Natur ein. Zudem gibt es einige Stände des „Netzwerk Streuobst“ – zum Beispiel mit vielfältigen Informationen zum Imkern, zur Schafhaltung und zur Obstbaumpflege. Schafsbratwurst und Honig-Leckereien können ebenfalls probiert werden.

Um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr bietet Otto Schreiber Führungen über Obstwiesen an: "Biologischer Obstbau auf Hochstämmen – Einzigartiger Lebensraum für Tier- und Pflanzenwelt". In Absprache mit dem Berndorfer Ortsvorsteher, dem Heimat- und Kulturverein und NABU Twistetal hat Otto Schreiber in 2018 begonnen einen Obstlehrpfad anzulegen. Kürzlich wurden die letzten Informationstafeln aufgestellt und der 2,5 km lange Obstlehrpfad mit Insektenhotel lädt zum Entdecken ein. Die Informationstafeln erklären z.B. die Besonderheiten von Streuobstwiesen, Obstverarbeitung und die heimische Flora und Fauna. (Weitere Informationen und Wegskizze: www.obstwiesenhof-schreiber.jimdo.com)

zum Flyer

DO 18 Juni

„Über den Feldrand hinaus…“

Besuch der Gruppe „Regenerative Landwirtschaft/Agroforst“ in Witzenhausen

von 13-17 Uhr

Bäume auf Äckern, ein konventioneller Betrieb mit Bio-Heilkräutern und Gemüse-Anbau für die Gemeinschaft – Das alles sind Möglichkeiten Landwirtschaft anders zu denken. Einen Betrieb vielseitig aufzustellen
kann neue Einkommensquellen bieten, besonders nachhaltige Veränderungen bringen oder interessant sein für LandwirtInnen und Gesellschaft gleichermaßen. Entdecken Sie mit uns drei verschiedene Modelle für zukünftige Landwirtschaft. Wir laden Sie ein, bei den Exkursionen dabei zu sein und sich nach Besichtigung der Betriebe bei Leckereien zu stärken und auszutauschen.

zum Flyer

DO 25 Juni

„Über den Feldrand hinaus…“

Besuch des Ackerbaubetriebes „Menhir Agrar“ mit Bio-Heil- und Gewürzpflanzenanbau in Kirchhain

von 13-17 Uhr

Bäume auf Äckern, ein konventioneller Betrieb mit Bio-Heilkräutern und Gemüse-Anbau für die Gemeinschaft – Das alles sind Möglichkeiten Landwirtschaft anders zu denken. Einen Betrieb vielseitig aufzustellen
kann neue Einkommensquellen bieten, besonders nachhaltige Veränderungen bringen oder interessant sein für LandwirtInnen und Gesellschaft gleichermaßen. Entdecken Sie mit uns drei verschiedene Modelle für zukünftige Landwirtschaft. Wir laden Sie ein, bei den Exkursionen dabei zu sein und sich nach Besichtigung der Betriebe bei Leckereien zu stärken und auszutauschen.

zum Flyer

DO 02 Juli

„Über den Feldrand hinaus…“

Wanderung & Besuch der Solidarischen Landwirtschaft „Falkenhof“ in Strothe

von 13-17 Uhr

Bäume auf Äckern, ein konventioneller Betrieb mit Bio-Heilkräutern und Gemüse-Anbau für die Gemeinschaft – Das alles sind Möglichkeiten Landwirtschaft anders zu denken. Einen Betrieb vielseitig aufzustellen
kann neue Einkommensquellen bieten, besonders nachhaltige Veränderungen bringen oder interessant sein für LandwirtInnen und Gesellschaft gleichermaßen. Entdecken Sie mit uns drei verschiedene Modelle für zukünftige Landwirtschaft. Wir laden Sie ein, bei den Exkursionen dabei zu sein und sich nach Besichtigung der Betriebe bei Leckereien zu stärken und auszutauschen.

zum Flyer