Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Landkreis Fulda
  • Lahn-Dill-Giessen
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

  • Nordhessen
  • Süd
  • Vogelsberg - Blick auf den Hoherodskopf
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Wetterau
  • Oekofeldtage

Veranstaltungen

Do. 1. Juli 2021

Unsere Lebensmittel wachsen vor der Tür – Wir zeigen, wie sie vom Acker direkt auf Eurem Tisch landen

Do. 1. Juli 2021 19:30

Der Verein BIONALES - Bürger für regionale Landwirtschaft und Ernährung e.V. und die Ökomodell-Region Wetteraukreis initiieren und unterstützen bioregionale Lebensmittelversorgung wie auch die Zukunft bäuerlicher ökologischer Landwirtschaft in der Rhein-Main-Region. Unter der Veranstaltungsreihe „Wie wir mit Ernährungssouveränität das Klima retten - Lebensmittel aus der Region für die Region und ihr Zukunftspotential“ werden in fünf Online-Diskussionsabenden verschiedene Aspekte einer Ernährungswende sowie erfolgreiche Projekte und Herausforderungen zukünftiger Nahrungssouveränität vorgestellt.

Am 1. Juli findet die Auftaktveranstaltung „Unsere Lebensmittel wachsen vor der Tür – Wir zeigen, wie sie vom Acker direkt auf Eurem Tisch landen“ statt. Landwirt*innen erkennen verstärkt ihr Potential in der Direktvermarkung und gehen neue Wege, um ihre Produkte zu den Konsumenten*innen zu bringen. Auch entdecken immer mehr Verbraucher*innen ihr Interesse am Gärtnern und der Landwirtschaft. So haben sich viele neue Initiativen für eine nachhaltige Ernährung in unserer Region in den letzten Jahren entwickelt. Ein Blick über den klassischen Supermarkt hinaus, lohnt sich für viele Verbraucher*innen.

Daher möchten wir Sie herzlich zur Online-Veranstaltung

Unsere Lebensmittel wachsen vor der Tür – Wir zeigen, wie sie vom Acker direkt auf Eurem Tisch landen

am Donnerstag, den 01. Juli 2021 um 19:30 Uhr

einladen.

Anmeldung unter: https://eveeno.com/bionales-01-07-2021

Detaillierte Informationen zu der Auftaktveranstaltung sowie zu der gesamten Veranstaltungsreihe sind dem Flyer hier zu entnehmen.

Di. 6. Juli 2021

"MARKT ab VIER im Kurpark"

Di. 6. Juli 2021 16:00 - 20:00

In Kooperation mit der Ökomodell-Region Nordhessen findet der Feierabendmarkt in Bad Sooden Allendorf direkt am Kurpark im historischen Kern des Ortsteils Sooden am 1. Dienstag im Monat statt. Dort werden Gäste und Bewohner*innen bei musikalischer Untermalung mit heimischen Köstlichkeiten versorgt. Der Markt bietet eine Plattform, um nach Feierabend noch schnell seinen Einkauf regionaler Produkte zu tätigen und lädt gleichzeitig zum Verweilen und angeregten Gesprächen ein.

Mi. 14. Juli 2021

1. Treffen der Projektgruppe „Erzeugung und Verbrauch im Dialog“

Mi. 14. Juli 2021 18:30

am 14.07.2021 ab 18:30 Uhr als Videokonferenz.
Bei Interesse schreiben Sie bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Do. 15. Juli 2021

Neuregelungen zur mobilen Schlachtung

Do. 15. Juli 2021 18:45 - 21:00

Online-Veranstaltung zur Information für Landwirt*innen und Metzger*innen zur neuen EU-Regelung der mobilen Schlachtung im Herkunftsbetrieb.

Die Ökomodell-Regionen Lahn-Dill-Gießen und Wetterau laden zu einer Online-Veranstaltung am 15. Juli von 19:00 – 21:00 Uhr ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die seit Mai 2021 neu in Kraft getretene EU-Regelung zur mobilen Schlachtung im Herkunftsbetrieb. Bevor Dr. Veronika Ibrahim vom Hessischen Ministerium Umwelt, Klima, Landwirtschaft und Verbraucherschutz einen Vortrag zur Mobile Schlachtung – Umsetzung der neuen EU-Regelungen und AFFL Beschlüsse halten wird, geben die Koordinatorinnen der Ökomodell-Regionen Lahn-Dill-Gießen und Wetterau Einblicke zur aktuellen Situation des Fleischsektors in den Landkreisen. Anschließend wird Dr. Andrea Fink-Keßler vom Verband der Landwirte mit handwerklicher Fleischverarbeitung e.V. mit ihrer Kollegin Lea Trampenau über Beispiele der teilmobilen Schlachtung aus der Praxis und über die Fleischqualität berichten.

Anmeldungen sind bis zum 14.07. unter https://t1p.de/x3uw möglich.

zum Programm

- Änderungen vorbehalten -

 

Ansprechpartnerinnen:
Ökomodell-Regionen Lahn-Dill-Gießen
Sina Endres
Telefon: 06441 407-1765
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ökomodell-Regionen Wetterau
Claudia Zohner
Telefon: 06031 834217
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Di. 20. Juli 2021

Informationskampagne „Bio kann jeder“

Di. 20. Juli 2021 15:30 - 18:00

Mehr Nachhaltigkeit in der Verpflegung an Kitas und Schulen! Ein bundesweites Netzwerk von Bio kann jeder-Regionalpartnern unterstützt Verantwortliche vor Ort dabei, das Verpflegungsangebot für Kinder und Jugendliche nachhaltiger zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen dabei Lebensmittel aus ökologischer Erzeugung aber auch regionale und saisonale, tiergerecht produzierte und fair gehandelte Produkte. Die Teilnehmenden erhalten praxisorientierte Tipps, wie sie solche Lebensmittel in ihren Einrichtungen einführen oder bereits erreichte Anteile weiter steigern können. Lassen Sie sich inspirieren!

Am 20.07.2021 in Hessen Nord/Mitte: Nachhaltige Schulverpflegung – Regionales Netzwerktreffen – Teil 2 – u.a. mit dem Vortrag „Bio vom Acker bis auf den Teller - Wertschöpfungsketten und Beschaffung regionaler Produkte in der Ökomodell-Region Wetteraukreis“

zum Programm

zur Einladung

Do. 22. Juli 2021

Nachhaltige Schulverpflegung – Aber wie?

Do. 22. Juli 2021 15:30 - 18:00

Regionales Netzwerktreffen – Teil 2 (Veranstaltungsnummer: 21HE07) 

In Teil 2 des online „Bio kann jeder“-Workshop möchten wir Sie in Bezug auf die Verankerung von Kommunikationsstrukturen bei der Einführung von Bio-Lebensmitteln und die Umstellung auf eine nachhaltige Ernährung im Verpflegungsalltag sensibilisieren. Zur Unterstützung der Schnittstelle Schulträger – Schulgemeinde wird auf den Praxisleitfaden der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen eingegangen. Tipps für die pädagogischen Verankerungsmöglichkeiten gibt die Ökomodellregion Süd. Neben den fachlichen Inputs bleibt ausreichend Zeit zum Austausch unter Kolleginnen und Kollegen sowie für Ihre Fragen. 

Anja Erhart und Insa Folkerts von der FiBL Projekte GmbH stellen vor, wie Kommunikations- und Partizipationsmöglichkeiten für eine nachhaltige Schulverpflegung umgesetzt werden können. 

Jessica Füger, Leiterin der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen stellt den In-Form- Praxisleitfaden „Miteinander im Dialog – Schulverpflegung gestalten“ sowie die entwickelten Materialien für die Arbeit im Mensakreis vor. 

Robert von Klitzing von der Ökomodellregion Süd stellt diese vor und geht auf pädagogische Möglichkeiten für Schulen ein. 

Sie sind 

• Vertreterin oder Vertreter eines Schulträgers in Hessen 

• sind in dem Arbeitsbereich Schulverpflegung oder in einer Schnittstellenfunktion tätig 

• und gehören dem Kooperationsverbund Rhein-Main/Süd an? 

Dann melden Sie sich noch heute an! Wir freuen uns auf Sie! 

zur Einladung

zum Programm

Di. 27. Juli 2021

Bio-Feierabendmarkt Witzenhausen

Di. 27. Juli 2021 16:00 - 20:00

Am letzten Dienstag im Monat lädt die Ökomodell-Region Nordhessen in die Biostadt Witzenhausen auf den Marktplatz ein zum Einkaufen, Essen, Trinken, Probieren. Dort bieten bekannte und neue Bio-Erzeuger*- und Verarbeiter*innen aus der Region eine große Vielfalt an Gemüse und Obst, Brot und Käse, Eier und Wurst sowie Honig und Leckeres zum Essen und Trinken auf dem bio-zertifizierten Markt an. Bitte auf die jeweils geltenden Hygienemaßnahmen vor Ort achten.

zum Plakat

Do. 29. Juli 2021

Grünlandbegehung und Maschinenvorführung

Do. 29. Juli 2021 10:00 - 13:00

In diesem Seminar werden die Grundlagen der Bewirtschaftung und der Pflege des Öko-Grünlandes vertieft. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Bewirtschaftungs- und Anpassungsstrategien in Trockenjahren. Themenfelder sind: Arten- und Sortenwahl, Nachsaaten, Schnittzeitpunkte, Gründüngung, Problempflanzen und Möglichkeiten im Feldfutterbau.

Zusätzlich wird es eine Doppelmesserbalkenmähwerk- und Kammschwader-Vorführung der Firma B&B Umwelttechnik durch Andreas und Michael Bott geben.

Wann: Donnerstag, 29.07.2021, 10.00 bis 13.00 Uhr
Wo: Betrieb Bott Landwirtschafts GbR, Forstweg, 36124 Lütter

Referentinnen sind:
Dr. Anna Techow, LLH
Katharina Weihrauch, LLH

Kooperationsveranstaltung mit dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und Bioland
Logo LLHLogo Bioland

Wir bitten um Einhaltung der derzeitigen AHA-Regelungen des Landkreises Fulda. Die Teilnehmerdaten werden zu Zwecken der Rückverfolgbarkeit 4 Wochen erfasst. Auf Grund der derzeitigen Corona-Situation ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt. 

Zur Anmeldung

Feierabendmarkt Oberkaufungen

Do. 29. Juli 2021 16:00 - 20:00

In Kooperation mit der Ökomodell-Region Nordhessen findet der Feierabendmarkt am letzten Donnerstag im Monat auf dem Brauplatz statt. Man kann sich dort mit regionalen Köstlichkeiten zu versorgen. Das Angebot umfasst regionale Produkte wie Obst und Gemüse, Feinkost, Honigprodukte, Fleisch und Wurst, sowie Fisch, Käse, Eier, Brot und Kaffee. Kleinen Produzenten*innen und Ökolandwirt*innen wird eine Plattform zur Direktvermarktung angeboten. Gastronomische Angebote für alle und ein musikalisches Rahmenprogramm laden zum Aufenthalt in schöner Atmosphäre ein.



RSS Feed

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.