Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Landkreis Fulda
  • Lahn-Dill-Giessen
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

  • Nordhessen
  • Süd
  • Vogelsberg - Blick auf den Hoherodskopf
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Wetterau
  • Oekofeldtage

Veranstaltungen

Do. 2. September 2021

Feierabendmarkt Alsfeld

Do. 2. September 2021 16:00 - 20:00

DER BIO- UND REGIONALMARKT IN UND FÜR ALSFELD

Immer wöchentlich ab den Osterferien bis zu den Herbstferien

Zum Flyer

Zur Website

Sa. 4. September 2021

Tag der Regionen

Ganztags

Seit über 20 Jahren bringt der „Tag der Regionen“ bundesweit hunderte lokale und regionale Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen und repräsentiert, welche vielfältigen Produkte und Leistungen unser ländlicher Raum zu bieten hat und was regionale Wertschöpfung und Identität praktisch bedeuten. Unter dem Motto „Der lange Weg zu kurzen Wegen“ wird der Aktionszeitraum ab sofort auf die Monate September und Oktober ausgeweitet und fällt so zeitlich mit den Hessischen BioTagen zusammen. Alle Infos und Veranstaltungen für Ihre Region finden Sie unter https://www.tag-der-regionen.de/aktionen/aktionen-2021 

Zum diesjährigen Auftakt wird in Kooperation mit der Gemeinde Willingen und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ein kleiner regionaler Markt organisiert, der am 04.092021 um 15.30 Uhr durch die Schirmherrin, Staatsministerin Hinz, eröffnet wird. Veranstaltungsort ist die Sportstraße (an der Schützenhalle) in 34508 Willingen-Usseln.Am Sonntag, den 05.09. wird das Marktgeschehen durch ein zusätzliches Rahmenprogramm ergänzt. Auch die Ökomodell-Region Waldeck-Frankenberg wird an einem Stand vor Ort vertreten sein.

Download Programmheft Eröffnungswochenende
Download Programmheft "Tag der Regionen 2021" komplett

So. 5. September 2021

Tag der Regionen

Ganztags

Seit über 20 Jahren bringt der „Tag der Regionen“ bundesweit hunderte lokale und regionale Akteure aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen und repräsentiert, welche vielfältigen Produkte und Leistungen unser ländlicher Raum zu bieten hat und was regionale Wertschöpfung und Identität praktisch bedeuten. Unter dem Motto „Der lange Weg zu kurzen Wegen“ wird der Aktionszeitraum ab sofort auf die Monate September und Oktober ausgeweitet und fällt so zeitlich mit den Hessischen BioTagen zusammen. Alle Infos und Veranstaltungen für Ihre Region finden Sie unter https://www.tag-der-regionen.de/aktionen/aktionen-2021 

Zum diesjährigen Auftakt wird in Kooperation mit der Gemeinde Willingen und dem Landkreis Waldeck-Frankenberg ein kleiner regionaler Markt organisiert, der am 04.092021 um 15.30 Uhr durch die Schirmherrin, Staatsministerin Hinz, eröffnet wird. Veranstaltungsort ist die Sportstraße (an der Schützenhalle) in 34508 Willingen-Usseln.Am Sonntag, den 05.09. wird das Marktgeschehen durch ein zusätzliches Rahmenprogramm ergänzt. Auch die Ökomodell-Region Waldeck-Frankenberg wird an einem Stand vor Ort vertreten sein.

Download Programmheft Eröffnungswochenende
Download Programmheft "Tag der Regionen 2021" komplett

Di. 7. September 2021

"MARKT ab VIER im Kurpark"

Di. 7. September 2021 16:00 - 20:00

In Kooperation mit der Ökomodell-Region Nordhessen findet der Feierabendmarkt in Bad Sooden Allendorf direkt am Kurpark im historischen Kern des Ortsteils Sooden am 1. Dienstag im Monat statt. Dort werden Gäste und Bewohner*innen bei musikalischer Untermalung mit heimischen Köstlichkeiten versorgt. Der Markt bietet eine Plattform, um nach Feierabend noch schnell seinen Einkauf regionaler Produkte zu tätigen und lädt gleichzeitig zum Verweilen und angeregten Gesprächen ein.

Do. 9. September 2021

Feierabendmarkt Alsfeld

Do. 9. September 2021 16:00 - 20:00

DER BIO- UND REGIONALMARKT IN UND FÜR ALSFELD

Immer wöchentlich ab den Osterferien bis zu den Herbstferien

Zum Flyer

Zur Website

Fr. 10. September 2021

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

"Lebst Du auf (zu) großem Fuß?"

Fr. 10. September 2021 9:00 - 12:00

Wir sind mittlerweile fast 8 Milliarden Menschen auf der Erde. Von Vertreter*innen unterschiedlicher Weltanschauungen hört man immer wieder, die Welt sei nur auf eine bestimmte Weise zu ernähren. Dabei reichen die Lösungsansätze von Veganismus für alle bis hin zu züchterischen Innovationen wie Gentechnik. Teilt man die global verfügbare fruchtbare Ackerfläche durch die Weltbevölkerung, erhält man etwa 2.000 m2. Diese Fläche steht jeder Person zur Deckung ihres persönlichen Bedarfs an landwirtschaftlichen Kulturen zur Verfügung. Das heißt, dass dort neben Lebensmitteln auch Futtermittel, Genussmittel, Heilpflanzen, Baumwolle für Kleidung oder nachwachsende Rohstoffe für die Bioenergieerzeugung produziert werden.

Leben wir auf (zu) großem Fuß? Angelehnt an den Weltacker möchten wir anhand von Flächenbuffets über den Fußabdruck unserer Ernährung diskutieren. Ist ein kleiner Flächenfußabdruck automatisch besser? Wie steht es um tierische Lebensmittel? Wie war das noch mal mit Wasserverbrauch und Klimabilanz und wie könnte die Landwirtschaft der Zukunft aussehen? 

Kategorie: Workshop
Anzahl Teilnehmer: 10 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 03.09.

Veranstalter: Unser Kastanienhof
Ort: Oberelsunger Straße 55, 34466 Wolfhagen-Nothfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.unser-kastanienhof.de

60da30711f80760da30715c4c8

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Testmarkt SCHWÄLMER RÜBCHEN – von der Produktentwicklung hin zur regionalen Wertschöpfung

Fr. 10. September 2021 11:00 - 16:00

Wir präsentieren zwei innovative Ideen: das Schwälmer Rübchen und das Mulch-Anbauverfahren.
Die Schwälmer Rübchen beruhen auf dem in Nordhessen traditionsreichen "Unnerkohlrabi". Im späten Frühjahr gepflanzt sollen die ersten Rübchen am 10. September geerntet werden. Direkt am Feldrand in Gilserberg wollen wir verschiedene Verwendungsmöglichkeiten für die regionale Küche ausprobieren und kleine Kostproben zubereiten.

Besuch von Frau Staatsministerin Priska Hinz, Hessische Umweltministerin und Herrn Ersten Kreisbeigeordneten Jürgen Kaufmann, Schwalm-Eder-Kreis

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 1 - 25 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 10.09.

Veranstalter: Weidehof
Ort: Am Weidehof 1, 34630 Gilserberg

60d5bec97030760d5bec9a56f260d5bec9d8922

Feldrundfahrt und Hofführung

Fr. 10. September 2021 15:00 - 16:30

Der Gladbacherhof öffnet seine Pforten und erläutert bei Feld- und Hofrundgängen/-fahrten die ökologische Wirtschaftsweise auf einem Gemischtbetrieb mit Ackerbau und Milchviehhaltung. Außerdem wird auf aktuelle Agrarforschung der ökologischen Landwirtschaft und das Feldversuchswesen eingegangen.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Gladbacher Hof
Ort: Gladbacherhof 1, 65606 Villmar
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.oekolandbau.de/bio-im-alltag/bio-erleben/unterwegs/demonstrationsbetriebe/demobetriebe-im-portraet/hessen/gladbacherhof/

Der besondere Feierabendmarkt

Fr. 10. September 2021 16:00 - 20:00

Auf dem Genussmarkt – Rhöner Schinken und Destillation – werden u.a. Premiumschinken und Edelbrände von ausgesuchten Bio-Betrieben in der Schinken- und Destillationsbar vorgestellt. Darüber hinaus erwarten die Gäste verschiedene Bio-Produkte aus dem Umfeld des Genusses wie Käse, Brot, Öle... am größten Dorfanger Hessens.

Ab 17:00 Vorstellung und Podiumsdiskussion von und mit Bio-Leuchtturmmetzgern

Kategorie: Markt
Anzahl Teilnehmer: bis 500 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich. 

Veranstalter: Rasdorfer GenussKultur e.V.
Ort: Hartmannsweg 7, 36169 Rasdorf
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.rhoenerpremiumschinken.de

60a90515d0e4460a905160502d

© Matthias Weller

Die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen

Fr. 10. September 2021 17:00 - 18:00

In einem spannenden Online-Vortrag wird Ihnen die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen im Main-Kinzig-Kreis erläutert. Außerdem stellen wir Ihnen interessante Streuobstwiesen-Projekte aus fast 30 Jahren Arbeitserfahrung des Landschaftspflegeverbandes MKK vor.

Kategorie: Online-Vortrag
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 08.09.

Veranstalter: Landschaftspflegeverband MKK e.V. und Ökomodellregion Main-Kinzig

60d9edae7047460d9edae93d9b

© Landschaftspflegeverband MKK e.V.

"Kartoffelbraten" – Bio-Produkte vom Grill

Fr. 10. September 2021 18:00 - 23:59

Auf den Äckern werden Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer und Erbsen angebaut. Das Brotgetreide wird in der Bäckerei verarbeitet, das Gemenge dient als Futter für das Vieh. Jährlich werden 180 Tonnen Kartoffeln geschält und weiterverarbeitet. In der hofeigenen Metzgerei werden beste Fleisch- und Wurstwaren hergestellt. Die auf dem Hofgut hergestellten, landwirtschaftlichen Produkte werden in den Einrichtungen des Lebenshilfewerks weiterverarbeitet. Interessierte Gruppen, Schulklassen sowie Expertinnen und Experten sind nach Voranmeldung auf dem Hof willkommen. Jedes Jahr gibt es am zweiten Freitag im September das große Hoffest. Da heißt es: „Kartoffelbraten auf Hofgut Rocklinghausen“.

Kategorie: Hoffest
Anzahl Teilnehmer: 20 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Lebenshilfe-Werk WA-FKB e.V. Hofgut Rocklinghausen
Ort: Rocklinghausen 1, 34477 Twistetal-Twiste
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.lhw-wf.de

60d9c2d314fcf

60d9c2d3192bf60d9c2d31f7a7

© Lebenshilfe-Werk Waldeck-Frankenberg e.V.

Es summt und brummt in der Ökomodell-Region Wetterau

Fr. 10. September 2021 19:00 - 21:00

Zum Auftakt der BioWoche 2021 in der Wetterau laden wir Sie herzlich zu einem Abend rund um das süße Gold aus der Wetterau ein. Nach einem kurzen Einstiegsvortrag zum Ökolandbau in der Wetterau erwartet Sie eine virtuelle Reise zu drei Bio-Imkereien im Landkreis. Im Anschluss führen die Bio-Imker online eine Honigverkostung mit Ihnen durch. Am Ende des Abends haben Sie nicht nur wunderschöne Orte in der Wetterau kennengelernt, den fleißigen Bienchen bei der Arbeit zugeschaut, sondern kennen auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Honigsorten wie Sommerblüten-, Wald- oder gar Löwenzahntracht.

Kategorie: Online-Vortrag
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: https://tinyurl.com/BioWoche2021

Veranstalter: Ökomodell-Region Wetteraukreis & Volkshochschule Wetterau
Ort: ONLINE

Sa. 11. September 2021

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

Markt am Glashaus

Sa. 11. September 2021 9:00 - 14:00

Auf dem Markt am Glashaus wird die Ökomodellregion Main-Kinzig mit einem Stand vertreten sein. Dort bieten wir den Besuchern Informationen rund um die Modellregion und die Landwirtschaft im Kreis sowie einige Köstlichkeiten aus der Region.

Freuen Sie sich auch auf den Austausch mit unseren Landwirt*innen, denn wer könnte Ihnen besser berichten, wo die Produkte herkommen, als die Produzent*innen selbst.

Kategorie: Markt
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Main-Kinzig-Kreis
Ort: 63589 Linsengericht
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.mkk.de

60b72f4f9b85a60b72f4f7c652

© Claus Tews

Kartoffeln sammeln

Sa. 11. September 2021 10:00 - 15:00

Familien oder auch Einzelpersonen können Kartoffeln, die vorher gerodet wurden, von einem Kartoffelfeld am Gladbacherhof aufsammeln. Auf Wunsch können die selber gesammelten Kartoffeln für 0,80 €/kg erworben werden.
Die Sammelaktion startet um 10:00 Uhr, 11:00 Uhr, 12:00 Uhr, 13:00 Uhr und 14:00 Uhr. Es können jeweils max. 10 Personen pro Uhrzeit teilnehmen.

Kategorie: (Familien)Veranstaltung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 10 Personen pro Stunde
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 20.08.

Veranstalter: Lehr- und Versuchsbetrieb Gladbacherhof; Förderverein Ökolandbau
Ort: Gladbacherhof 1, 65606 Villmar
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb09/forschung/lehreinrichtungen/Standorte_neu/gh

60b8ecf5a619fDCIM\121GOPRO 

© Franz Schulz

Apfelsaft pressen und direkt verkosten

Sa. 11. September 2021 10:00 - 16:00

Mit unserer Saftpresse und Obst von Bäumen aus der Nähe Marburgs machen wir zusammen mit Groß und Klein leckeren Apfelsaft, der auch gleich verkostet werden kann.

Zusätzlich informieren wir über den Verein Solidarische Landwirtschaft Marburg und werben für eine Teilnahme bei der bundesweiten Regio Challenge vom 13. bis 19.9. Alle, die sich der Herausforderung stellen, essen in dieser Zeit nur das, was vollständig im Umkreis einer Fahrradtour produziert wurde. Am Stand erfahrt ihr von erfahrenen Challenge-Teilnehmer*innen, wie ihr das in unserer Region schaffen könnt.

Unseren Infostand findet ihr ganz in der Nähe unseres Marburger Büros in der Straße Am Plan, in der Nähe des Brunnens.

Kategorie: Verkostung
Anzahl Teilnehmer: 1 – 100 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Solawi Marburg e.V.
Ort: Am Plan 3, 35037 Marburg
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.solawi-marburg.de

60c0c533cd22b60c0c53412a34

Bio und Regionaliät schmecken und erleben – Verkostungen und Info-Stände der Bio-Anbauverbände

Sa. 11. September 2021 10:00 - 18:00

Wir waren schon Bio, da hieß es noch Öko.
Mittlerweile haben es über 3.800 verschiedene Bio-Produkte in die tegut… Märkte geschafft! Und das nicht nur aus unserer Überzeugung für Bio und gute Lebensmittel, sondern vor allem durch die Begeisterung unserer Bio-Freunde, die ein so großes Wachstum in über 70 Jahren tegut… möglich gemacht haben!

In zwei unserer tegut... Märkte in Fulda (Kaiserwiesen und Maberzeller Str.) möchten wir unseren Kunden daher gerne biologische Lebensmittel noch näherbringen. Hierfür haben wir Verkostungen von Bio-Lebensmitteln (z.B. Obst und Gemüse) und Informationsstände über die verschiedenen Bio-Anbauverbände wie demeter, Bioland und Naturland vorgesehen.

Kategorie: Aktionstag
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
Ort: Kaiserwiesen und Maberzeller Str., 36039 Fulda
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.tegut.com

60dc81fa3d470

Stallluft und Küchenduft

Sa. 11. September 2021 10:00 - 14:00

Seit 2001 bewirtschaftet die Familie Weber in Niddal-Kaichen ihren Hof als Bio-Betrieb nach den Richtlinien des Anbauverbands Naturland. Unter dem Namen "Stallluft und Küchenduft" wurde ein Bildungskonzept für Kinder sowie Erwachsene auf dem Betrieb etabliert. Durch selbständiges Lernen und vielfältige Einblicke wird Verbrauchergruppen das Leben auf dem Bauernhof nähergebracht. Hierzu gehören täglich anfallende Tätigkeiten wie das Versorgen der Tiere, das Bestellen der Äcker oder die Ernte der Erzeugnisse.
An diesem Vormittag lernen Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren die Hoftiere besser kennen und lassen sich die Stallluft um die Nase wehen. Anschließend geht es zur Ernte auf den Gemüseacker. In der Hofküche wird ein herrlich duftendes Mittagessen zubereitet und gemeinsam gegessen.

Kategorie: Kinderveranstaltung
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 35 € (Getränke und Mittagessen sind im Preis enthalten), Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Naturlandhof Weber
Ort: Obergasse 1, 61194 Niddatal

Äpfel pressen und Saft machen

Sa. 11. September 2021 10:00 - 13:00

Die Rote Pumpe aus Nieder-Mörlen hat die Wetterauer Äpfel zum Pressen gern und stellt mit jahrelanger Erfahrung ihre Apfelweine und andere regionale Produkte her. Erfahren, wie aus Äpfeln Saft gepresst wird und wie er haltbar gemacht werden kann, das können Eltern mit ihren Kindern beim Apfelpressen im Hof der Roten Pumpe. Beim Pressen mit der kleinen Saftpresse und zwei verschiedenen Apfelsorten kann der geschmackliche Unterschied der Sorten getestet werden. Wer will, darf den Saft natürlich auch mit nach Hause nehmen - eine spannende Erfahrung für Groß und Klein.

Kategorie: Kinderveranstaltung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: ROTE PUMPE Ulli & Philipp Schwabe GbR
Ort: Nieder-Mörler Straße 6, 61231 Bad Nauheim

Bio-Rinderherden live erleben

Sa. 11. September 2021 10:30 - 16:00

Führungen zu 4 – 5 Bio-Rinderherden im Umfeld von Rasdorf. Kälber, Rinder, Mutterkühe mit Erklärungen zu den verschiedenen Rassen, Aufwuchs etc. durch die jeweiligen Bio-Züchter inkl. einer kleinen Verköstigung von Bio-Schinken und Bio-Destillaten.

Treffpunkt: Anger Rasdorf

1. Führung 10:30 – 12:00 Uhr
2. Führung 14:30 – 16:00 Uhr

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 2 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 09.09.

Veranstalter: Rasdorfer GenussKultur e.V.
Ort: Am Anger 32, 36169 Rasdorf
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.rhoenerpremiumschinken.de

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Biolandhof Busch – BioRegionalität mit allen Sinnen erleben

Sa. 11. September 2021 13:00 - 16:00

ABGESAGT
Wir laden Sie ganz herzlich im Rahmen der Hessischen BioTage zu uns auf den Biohof ein!

Unternehmen Sie mit Ihrer Familie, Freunden oder alleine eine Wanderung oder Radtour zu uns auf den biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb.
Genießen Sie im Anschluss eine Verkostung mit biologischen Leckereien, die direkt von unserem Hof stammen. Danach sind Sie herzlich zu einer gemeinsamen Hofführung eingeladen. Stellen Sie Fragen rund um unseren landwirtschaftlichen Betrieb und lernen Sie unseren Biohof mit seinen Tieren kennen.
Da es eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl gibt, bitten wir Sie um eine Anmeldung vorab. Wir bieten zwei Termine an. Um auch Kitas und Schulklassen einen Besuch bei uns ermöglichen zu können, basiert die Teilnahme auf Spendenbasis.

Nehmen Sie auch am Fotowettbewerb der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen teil.
Kaufen Sie bei uns und in anderen regionalen Bioläden im Landkreis Lahn-Dill oder Gießen saisonale Produkte Ihrer Wahl ein. Zeigen Sie uns, was Sie und Ihre Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln, die in unseren Landkreisen angebaut werden, kreatives kochen und schicken Sie ein Foto bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.

Einkauf im Hofladen zu den Öffnungszeiten, Verkostung ab 13.00 Uhr

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer:
8 – 20 Teilnehmer

Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 06.09.

Veranstalter: Biolandhof Busch
Ort: Falkenweg 3, 35647 Waldsolms

60dc738a7f73760dc738ad0a6460dc738ad53b8

Auf den Spuren der Hagebutte

Sa. 11. September 2021 13:00 - 15:00

Auf den Feldern und im Garten der Rosenschule Ruf in Steinfurth strahlen die Rosen im September mit ihrem Herbstschmuck. Über die erstaunliche Vielfalt der Rosenfrüchte, ihren Geschmack und gesundheitlichen Wert wird Sie Werner Ruf aufklären. Auch ihr Nutzen für die Tiere wird Thema sein. Und hinterher wissen Sie, warum das Männlein eben nicht im Wald steht. Zum Abschluss gibt es einen Kaffee und ein Stück Hagebuttenkuchen.

Kategorie: Führung
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 20 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Bioland Rosenschule Ruf
Ort: Zum Sauerbrunnen 35, 61231 Bad Nauheim-Steinfurth

BIO – Kannste haben… Der Biobetrieb Grede stellt sich vor

Sa. 11. September 2021 14:00 - 16:00

Sie wollten schon immer wissen, wie es auf einem kleinen familienbetriebenen Biohof vonstattengeht? Dann besuchen Sie uns!

Erkunden Sie mit uns unsere Felder und unseren Hof.
Gern erklären wir Ihnen unsere Kreislaufwirtschaft und wieso wir von der konventionellen Landwirtschaft auf BIO umgestiegen sind.
Außerdem freuen sich unsere Schweine, Kühe, Schafe und Hühner immer über kleine und große Besucher.
Nach der Begehung können Sie den Nachmittag mit kleinen Köstlichkeiten und kühlen Getränken auf unserem Hof ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 20 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Biobetrieb Grede
Ort: Hauptstraße 25, 34308 Bad Emstal
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.biohof-grede.de

60cb61109ccd760cb6110a4493

Landprodukte und Landkultur: 20 Jahre BIOLAND-Hof Dorfmühle Willingshausen

Sa. 11. September 2021 14:00 - 22:00

Anlässlich unseres Hofjubiläums bieten wir ein vielfältiges Programm rund um die Dorfmühle Willingshausen!
Der Hofladen wird um 10 Uhr neu in der umgebauten Scheune und in Anbindung an das Kulturhaus AnTreff eröffnet. Anschließend besteht ab 14 Uhr die Möglichkeit zur Hofbesichtigung. Wir stellen unsere Tierhaltung mit den traditionellen Nutztierrassen Rotes Höhenvieh, Schwäbisch-Hällisches Schwein, Coburger Fuchsschaf und Vorwerkhuhn sowie unsere Direktvermarktung von Fleisch und Wurst und das Projekt "Das Goldene Vlies" - Inwertsetzung der Wolle vom Coburger Fuchsschaf vor.

Nachmittagsprogramm:
"Baumgeflüster - Lesung unter Bäumen" (in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Kulturlandschaft Schwalm e.V.)
In den Abend hinein soll der Tag bei Livemusik ausklingen.

Kategorie: Hoffest
Anzahl Teilnehmer: 20 – 100 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Susanne Korte - Dorfmühle Willingshausen - BIOLAND
Ort: Untergasse 8, 34628 Willingshausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.dorfmühle.net

60dd5d85ea02860dd5d861da1b60dd5d864951a

© Jörg Haafke

Hinter den Kulissen – Der Biobetrieb Rottstedt stellt sich vor

Sa. 11. September 2021 14:00 - 15:30

Wir sind ein vielseitig aufgestellter Biobetrieb im Nebenerwerb. Gerne zeigen wir im Rahmen eines Hofspaziergangs, beginnend an unserer Hofstelle, unsere Jungpflanzenkinderstube, die Stallungen, unsere Mistkompostproduzenten, unsere Pferde und Hühner und den Standort unserer Bienenbeuten. Weiter geht es dann zu unserem "market garden" (Fußweg circa 7 Minuten). Hier wächst Sommergemüse, wie z.B. 12 verschiedene Tomatensorten, Zucchini, Aubergine, Paprika, Bohnen, aber auch Tafeltrauben, Kiwibeeren und Physalis.
Gerne sprechen wir darüber, wie es zu dem Verkaufsgarten gekommen ist, warum zwischen dem Gemüse Blumen wachsen, warum Hecken für uns eine große Bedeutung haben und wie sich der Garten weiter entwickeln kann. Sofern die Corona-Lage es zulässt, wird es eine kleine Verkostung im Zusammenhang mit der Kornelkirsche geben.
Wer möchte, kann unser Garten-Sparschwein mit einer Spende füttern.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 3 – 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis 05.09.

Veranstalter: Biobetrieb Rottstedt • Hof Kurogehnen
Ort: Ziegelhüttenstr. 52, 64832 Babenhausen

60d33e40e94f960d33e4103c4460d33e4114220

Bild 1 und 2: © Sina Jennifer Oster 

Rundgang über die Streuobstwiese

Sa. 11. September 2021 14:00 - 18:00

Bei einem Rundgang über die Streuobstwiese an der Fohlenweide verkosten wir gemeinsam verschiedene Äpfel und Birnen. Neben der Vielfalt von 13 Apfel- und 7 Birnensorten bietet diese Wiese aber noch mehr. Gemeinsam mit den Bewirtschaftern der Wiese entdecken die Besucher auf einem Rundgang Pflanzen und Tiere, die in diesem Biotop zuhause sind. Die Vielfalt reicht von wilden Orchideen bis hin zum seltenen Trauer-Rosenkäfer.
Die Teilnehmer erfahren auch, welche Maßnahmen die Biodiversität im Streuobstanbau begünstigen und warum sich Streuobstwiesen für den ökologischen Anbau besonders eignen.

Treffpunkt: Naturpark-Pavillon gegen über dem Seminarhotel Fohlenweide, 36145 Hofbieber

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 1 – 20 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 2,50 €, Kinder kostenfrei, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 10.09.

Veranstalter: Astrid Schäfer
Ort: Fohlenweide 1, 36145 Hofbieber
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.vorwärtsstarten.de

60af9e98226d160af9e98739c4

© Astrid Schäfer

Biodynamischer Landbau und Tierhaltung

Sa. 11. September 2021 14:00 - 18:00

Mein Name ist Bernd Hübner und ich führe den Demeter-Betrieb "Gut Kappel" mit meiner Familie seit Januar 2021. Die Demeter-Produkte von unserem Hof werden im Bioladen HANNES Bio & Genuss, Bahnhofstraße 36 in Bad Arolsen, im REWE- Markt Bad Arolsen sowie über den Bio-Großhandel verkauft.
Gerne zeigen wir Ihnen unsere Hühnerhaltung und erläutern Ihnen unsere Arbeitsweise. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hofbesichtigungen nur mit Voranmeldung und gegen eine kleine Gebühr (10 €/Person) durchführen können. Nach unserer Demeter-Zertifizierung haben wir uns der Bruderhahn Initiative Deutschland (BID) angeschlossen. Was dies für eine Auswirkung in der Erzeugung von Bio-Eiern unter dem BID-Logo hat, erläutern wir Ihnen gerne vor Ort.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 10 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 31.08.

Veranstalter: Gut Kappel
Ort: Gut Kappel 1, 34454 Bad Arolsen
Weitere Informationen zum Veranstalter: Gutkappel.de

60d642502d54d60d6425034f1f

© Bernd Hübner

Feldbesichtigung SOLAWI "Guter Grund" Wölfersheim

Sa. 11. September 2021 14:00 - 17:00

Die Solidarische Landwirtschaft Guter Grund e.V. (www.solawi-gutergrund.de) hat sich im Frühjahr 2020 gegründet. Auf einer gepachteten Ackerfläche von etwa einem Hektar werden vielfältige Bio-Gemüsesorten für 100 Mitglieder aus dem Raum Wölfersheim und Frankfurt angebaut. In verschiedenen Depots können die SOLAWI-Anteile von den Mitgliedern wöchentlich abgeholt werden.

An diesem Tag lädt Sie die Solidarische Landwirtschaft Guter Grund e.V. zu einer Besichtigung des Gemüseackers ein. Hierbei erfahren Sie von den GärtnerInnen vieles über die Projektinitiative sowie den Bio-Gemüseanbau. Während des geführten Rundgangs wird das ein oder andere frisch geerntete Gemüse direkt vom Acker gekostet. Auch können verschiedene Werkzeuge zum Beispiel zum Jäten ausprobiert werden.

Anfahrt: Das Feld befindet sich nördlich von Wölfersheim. Bitte geben Sie in Ihr Navigationsgerät "Am Heiligenstock" in Wölferheim ein. Folgen Sie der Straße bis sie ins Feld führt. Auf dieser Feldstraße bleiben Sie, bis nach ca. 250 m auf der linken Seite der SoLaWi-Acker erscheint.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: SOLAWI "Guter Grund" e.V.
Ort: Am Heiligenstock, 61200 Wölfersheim (Koordinaten: 50.41215894937504, 8.829365396085208)

Klimawandel und Kuchen – Anpassung in der Landwirtschaft

Sa. 11. September 2021 15:00 - 17:00

Wie können sich Landwirte an den Klimawandel anpassen? Und gleichzeitig für mehr Klimaschutz sorgen? Und dabei auch noch in Ruhe Kaffee trinken?
All diese Fragen wurden im Zuge einer Master-Arbeit (Universität Hohenheim) auf dem Landwirtschaftsbetrieb Tolle bearbeitet. Das Ergebnis ist eine umfassende und betriebsindividuelle Klimastrategie. Wie diese Klimastrategie aussieht, was die theoretischen Grundlagen sind und wie Anpassungsmaßnahmen in der Praxis umgesetzt werden, können Interessierte bei einer kleinen Hofführung erfahren; natürlich mit Kaffee, Tee und Kuchen.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 2 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 11.09

Veranstalter: Landwirtschaftsbetrieb Tolle
Ort: Richardsweg 1, 34379 Calden-Fürstenwald
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.kingwood-farm.de

60c4bb5e17104Magazin 34, Kingwood Highland Farm

Hinter den Kulissen - Der Bioland-Betrieb Tannenhof stellt sich vor

Sa. 11. September 2021 15:00 - 17:30

Wir laden ein zu einer Feld- und Hofführung. Der Bioland-Betrieb Tannenhof ist ein langjähriger Bio-Betrieb (seit 1988) im nordhessischen Bergland. Auf knapp 400 m Höhe bauen wir Getreide, Kartoffeln, Leinsamen, Tee- und Gewürzkräuter sowie 7 verschiedene Sorten Knoblauch und Kürbis an.
„Die Bewahrung der Schöpfung ist die Grundlage unseres Arbeitens und die Erzeugung gesunder Lebensmittel unser Ziel.“ Weil wir uns der Enkeltauglichkeit verpflichten, setzen wir seit 2015 Zugpferde zur Feldarbeit ein.

Wir bieten allen Interessierten einen Einblick in den modernen Ökolandbau und führen die Arbeit mit den Pferden vor. Die Themen der Führung bestimmen die Teilnehmer durch ihre Fragen!

Als offizieller Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau öffnen wir regelmäßig unsere Hoftore und veranstalten Führungen über unsere Felder.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 60 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 11.09., 15 Uhr

Veranstalter: Biolandbetrieb Tannenhof
Ort: Hof Vockerode 5, 36179 Bebra
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://Tannenhof-Imshausen.de

60d35c8e105d9OLYMPUS DIGITAL CAMERAmit Isis und Heinrich

Solawi – was ist das und wie funktioniert's?

Sa. 11. September 2021 15:00 - 18:00

Wir stellen unsere Solidarischen Landwirtschaft auf dem Falkenhof in Strothe als regionale Vermarktungsform vor und begehen unsere Anbauflächen. Wir tauschen uns über unterschiedliche Anbausysteme, nachhaltige Landbewirtschaftung und unsere Erfahrung mit regionalem und saisonalem Gemüseanbau aus. Es wird Raum für intensiven Austausch über Ziele, Wünsche und Vorstellungen für die Zukunft unserer Region und Lebensmittelversorgung geben.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 10 – 25 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 31.08.

Veranstalter: Falkenhof GbR
Ort: Am Kirchpfad 3, 34497 Korbach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.solawi-falkenhof-strothe.de

60c3410b971be60c3410c1a4b6

Bio-Apfelweinabend

Sa. 11. September 2021 16:00 - 20:00

Die Rote Pumpe aus Nieder-Mörlen hat die Wetterauer Äpfel zum Pressen gern und stellt mit jahrelanger Erfahrung ihre eigenen Apfelweine und andere regionale Produkte her. Beim Apfelweinabend in der urigen Straußwirtschaft können vor allem die edlen Apfelweine verkostet werden. Dies gibt es nicht wie sonst üblich im hessischen Gerippte, sondern stilecht im Stielglas. Zum regionalen Apfelwein werden Bio-Fleisch und Bio-Bratwurst vom Grill sowie Bio-Käsesorten angeboten.

Kategorie: Hoffest
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 18 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: ROTE PUMPE Ulli & Philipp Schwabe GbR
Ort: Nieder-Mörler Straße 6, 61231 Bad Nauheim

Käse- & Wein-Abend

Sa. 11. September 2021 19:00 - 22:00

Wein & Käse sind ein Traumpaar unter den kulinarischen Genüssen und passen perfekt zu lauen Sommerabenden! Sie sind herzlich eingeladen, leckere Bio-Weine und Käsesorten beim BioHopper in Ossenheim zu verkosten. Neben den zahlreichen Gaumenfreuden erfahren Sie alles Wissenswerte zu den verwendeten Rohstoffen, dem Herstellungsverfahren und den regionalen Produzenten.

Kategorie: Probeverköstigung
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 20 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Bio-Hopper
Ort: Zur Lochmühle 5, 61169 Friedberg-Ossenheim

Historischen Genuss erleben – ein Festtagsmenü wie vor 200 Jahren

Sa. 11. September 2021 20:00 - 23:59

Erleben Sie ein ganz besonderes 7-Gänge-Bio-Menü auf dem historischen Hof Sickenberg.

Im Rahmen der Öko-Aktionstage Hessen lädt der Bioland-Betrieb Hof Sickenberg zu einem außergewöhnlichen, historischen Festessen ein, wie es auf den Gutshöfen von 1800 (Baujahr des Hofes) gelebt wurde. Unter dem Motto: Wie und was haben die Menschen Anfang des neunzehnten Jahrhunderts gegessen? Welche Pflanzen wurden im Garten angebaut, was wurde mit diesen auf den Gutshöfen zubereitet? Wie sah die Zubereitung von Fleisch und Fisch aus? Welche Getränke wurden gereicht?

Kategorie: Kochkurs
Anzahl Teilnehmer: 10 – 26 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 58 € (inkl.Getränke), bei der Anmeldung für die verbindliche Teilnahme wird um Überweisung der Teilnahmegebühr gebeten.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Hof Sickenberg
Ort: Sickenberg, 37318 Sickenberg
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.hof-sickenberg.de

60c049f21244460c049f24485b

© Kristina Bauer

So. 12. September 2021

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Radtour „Ökomodell-Region er-fahren“

So. 12. September 2021 9:30 - 17:00

Zwei Touren, ein Ziel – Neue Ideen für die Öko-Landwirtschaft von morgen.
Die diesjährige Radtour „Ökomodell-Region er-fahren“ der Ökomodell-Region Vogelsberg und des ADFC Vogelsberg bietet ein besonderes Highlight. In zwei Gruppen werden wir starten, die Familienradtour in Alsfeld und eine Erwachsenentour in Lauterbach. Gemeinsames Ziel ist der Demeterhof Schwalmtal von Moritz Schäfer in Hopfgarten, wo wir einen Gemischtbetrieb mit vielfältiger Ausrichtung gezeigt bekommen. Für alle, die noch mehr erleben und radeln wollen, geht die zweite Etappe mittags nach Storndorf zum Bauernhof Hamel, auf dem Sie den neuen Kompoststall besichtigen. Zwei Betriebe, die innovative Ideen für die Öko-Landwirtschaft von morgen bereits heute praktizieren. Kommen Sie mit uns auf Entdeckungstour!

Radtour von Lauterbach
Treffpunkt Lauterbach: alter Südbahnhof, Adolph-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach
Start: 9:30 Uhr, Ende: 17:00 Uhr
Dauer: Die Tour kann sowohl als Ganztages- als auch als Halbtagsausflug gefahren werden.
Anforderung: Länge 30 km (Ganztagestour), ca. 250 hm
Teilnehmer: Für alle Altersgruppen geeignet, Minderjährige nur in Begleitung von Erziehungsberechtigten

Familientour von Alsfeld
Treffpunkt Alsfeld: Parkplatz an der Bleiche, 36304 Alsfeld
Start: 10:00 Uhr, Ende: 16:00
Anforderung: Länge 12 km, ca. 60 hm
Teilnehmer: Familien auch mit kleinen Kindern, Erwachsene können in Hopfgarten mit der anderen Gruppe weiterfahren

Kategorie: Fahrradtour
Anzahl Teilnehmer: 5 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 06641-977-3507 bis 10.09.

Veranstalter: Ökomodell-Region Vogelsberg
Ort: Adolph-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach / Parkplatz an der Bleiche, 36304 Alsfeld
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/vogelsberg

60b4a4089e31d60b4a408c76b9

© Mario Hanisch

Ein Tag auf dem Franzehof – Ein Kinderfest auf dem Land

So. 12. September 2021 10:00 - 18:00

Kinder, heute ist was los! Unsere Bauernhoftiere laden Euch auf unseren Schulbauernhof ein. Wenn Ihr schon immer mal wissen wolltet, wo das Ei herkommt und wie viel Heu ein Pferd frisst, dann seid Ihr hier genau richtig.Gemeinsam mit uns macht Ihr an diesem ereignisreichen Tag Euer Stalldiplom.
Dabei lernt Ihr viel über Menschen, Tiere und Besonderheiten auf einem Bauernhof kennen.

Währenddessen können Eure Eltern entspannt in unserer Weinscheune die regionale Geschmacksvielfalt genießen.

Kategorie: Kinderveranstaltung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Franzehof Mauswinkel
Ort: Höhenstraße 19, 63633 Birstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.Franzehof.de

60d4b51cb75a0                               60d4b51d17ce2

Dorfgarten Rasdorf – ein Bio-Pilotprojekt

So. 12. September 2021 10:30 - 12:00

Spaziergang durch das Naherholungsgebiet Rasdorf zum Dorfgarten in den Unsben mit Erläuterung von Permakultur und Pilotprojekt Dorfgarten mit Biodiversitätsthematik.

Treffpunkt: Anger Rasdorf

Kategorie:  Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 15 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 2 €, Bezahlung vor Ort 
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 09.09.

Veranstalter: Rasdorfer GenussKultur e.V.
Ort: Am Anger 32, 36169 Rasdorf
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.rhoenerpremiumschinken.de

Dorfgarten RasdorfBiosphaere Dorfgarten Pflanzen Mai 2021 grossBio Rinderherde Rasdorf

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Die Seelbacher Ziegenkäserei: nachhaltige Lebensmittel für Leib und Seele

So. 12. September 2021 14:00 - 17:00

Am Sonntag, den 12.09.2020 ab 14:00 bieten Claudia Smolka und Sonja Wiedemann eine Hofführung an, bei der interessierte Verbraucher erfahren können, wie handwerklicher Ziegenkäse hergestellt wird. In der Seelbacher Ziegenkäserei wird Ziegenkäse aus der Rohmilch der hier lebenden Ziegen hergestellt. Ein kleiner Spaziergang führt dann zu den Ziegen. Neben einigen Wahrnehmungsübungen wird dann im Anschluss auch Ziegenkäse verkostet.

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Marburg-Biedenkopf.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 7 – 12 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 8,80 € / erm. 5 € plus 5 € Verkostung, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: VHS Marburg-Biedenkopf bis 04.09.

Veranstalter: Seelbacher Ziegenkäserei
Ort: Rodenhäuserstr. 10, 35102 Lohra

60c2ff4c0477fSONY DSC

Tag der offenen Hoftore auf dem Kastanienhof

So. 12. September 2021 14:00 - 17:00

Im Spätsommer öffnet der Kastanienhof seine Hoftore und lädt Interessierte ein, sich bei Kaffee und Kuchen oder einem herzhaften Snack niederzulassen. Führungen für Kinder und Erwachsene machen regionale und ökologische Lebensmittelerzeugung greifbar und bieten Einblicke in den Alltag auf dem Kastanienhof.

Kategorie: Hoffest
Anzahl Teilnehmer: bis 200 Personen
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Unser Kastanienhof
Ort: Oberelsunger Straße 35, 34466 Wolfhagen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.unser-kastanienhof.de

60c3d610eee2860c3d6111b262

Biodynamischer Landbau und Tierhaltung

So. 12. September 2021 14:00 - 18:00

Mein Name ist Bernd Hübner und ich führe den Demeter- Betrieb "Gut Kappel" mit meiner Familie seit Januar 2021. Die Demeter-Produkte von unserem Hof werden im Bioladen HANNES Bio & Genuss, Bahnhofstraße 36 in Bad Arolsen, im REWE- Markt Bad Arolsen sowie über den Bio-Großhandel verkauft.
Gerne zeigen wir Ihnen unsere Hühnerhaltung und erläutern Ihnen unsere Arbeitsweise. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hofbesichtigungen nur mit Voranmeldung und gegen eine kleine Gebühr ( 10 €/Person) durchführen können. Nach unserer Demeter-Zertifizierung haben wir uns der Bruderhahn Initiative Deutschland (BID) angeschlossen. Was dies für eine Auswirkung in der Erzeugung von Bio-Eiern unter dem BID-Logo hat, erläutern wir Ihnen gerne Vor-Ort.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 10 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 31.08.

Veranstalter: Gut Kappel
Ort: Gut Kappel 1, 34454 Bad Arolsen
Weitere Informationen zum Veranstalter: Gutkappel.de

60d642502d54d60d6425034f1f

© Bernd Hübner

*ABGESAGT* Bunter Acker - Bunte Zukunft

So. 12. September 2021 14:00 - 16:00

ABGESAGT aufgrund des Pandemie-Geschehens 

Die solidarische Landwirtschaft "Bunter Acker e.V." lädt auf den Acker nach Wallernhausen ein! Erfahren Sie, was sich hinter der Abkürzung SOLAWI verbirgt und wie bedeutend diese Form der Landwirtschaft für eine enkeltaugliche Zukunft ist. Eine Ackerführung zeigt die Anbauvielfalt von Gemüse und Obst auf ca. 1 Hektar Land für 80 Haushalte. Wer hätte zum Beispiel gedacht, dass in der Wetterau große saftige Wassermelonen wachsen?

14:00 bis 16:00 Uhr Infostand
15:00 bis 16:00 Uhr Ackerführung

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Solidarische Landwirtschaft "Bunter Acker e.V."
Ort: Auf dem Acker Richtung Fauerbach (Fußgasse), 63667 Nidda/Wallernhausen

Von A wie Asiasalat bis Z wie Zuckerhut – Gemüse im Marktgarten

So. 12. September 2021 14:30 - 16:30

Wie bauen wir unser Bio-Gemüse an? Was ist eine Solidarische Landwirtschaft? Wie geht biointensiver Anbau? Was ist ein Marktgarten?

Wir laden herzlich zu einer Gartenführung ein. Über 60 verschiedene Kulturen von A wie Asiasalat und Aubergine bis Z wie Zuckerhut und Zucchini wachsen über das Jahr hinweg in unserem Gemüsegarten zwischen Herchenrode und Klein-Bieberau. Auf nur 2.500 Quadratmetern bauen wir hier Gemüse für die 180 Ernteteiler*innen unserer Solidarischen Landwirtschaft an. Damit das auf so kleiner Fläche funktioniert, betreiben wir biointensiven Anbau. Bei einer Führung erklären wir unsere Methoden und geben gerne unsere Erfahrungen weiter. Wir freuen uns auf Gemüse-Liebhaber*innen, Hobby-Gärtner*innen und Welt-Veränder*innen!

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 10 – 50 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Gemüsegarten Hoxhohl
Ort: Zwischen Herchenrode und Klein-Bieberau (Veranstaltung ist ausgeschildert)
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.gemuesegarten-hoxhohl.de

60be7f232f43560be7f236f3f060be7f23bb2f3

© V. Glover

Klimawandel und Kuchen – Anpassung in der Landwirtschaft

So. 12. September 2021 15:00 - 17:00

Wie können sich Landwirte an den Klimawandel anpassen? Und gleichzeitig für mehr Klimaschutz sorgen? Und dabei auch noch in Ruhe Kaffee trinken?
All diese Fragen wurden im Zuge einer Master-Arbeit (Universität Hohenheim) auf dem Landwirtschaftsbetrieb Tolle bearbeitet. Das Ergebnis ist eine umfassende und betriebsindividuelle Klimastrategie. Wie diese Klimastrategie aussieht, was die theoretischen Grundlagen sind und wie Anpassungsmaßnahmen in der Praxis umgesetzt werden, können Interessierte bei einer kleinen Hofführung erfahren; natürlich mit Kaffee, Tee und Kuchen.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 2 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 11.09

Veranstalter: Landwirtschaftsbetrieb Tolle
Ort: Richardsweg 1, 34379 Calden-Fürstenwald
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.kingwood-farm.de

60c4bb5e17104Magazin 34, Kingwood Highland Farm

Bio-Weine von der Hessischen Bergstraße in Theorie und Praxis

So. 12. September 2021 16:00 - 17:00

In Südhessen gibt es inzwischen mehrere Produzenten von Bio-Wein. Brigitte Zimmermann stellt Euch drei erfahrene Produzenten und die Labels für Bio-Wein vor, mit denen sie arbeiten. Das Weinpaket zu dem Event sollte rechtzeitig besorgt werden (Online-Bestellung mit Versand 7 Tage vor dem Event; bei Abholung 2 Tage, um das Ruhen und Kühlen zu ermöglichen).

Die Gäste erfahren und erleben viel rund um die Weinbauregion Hessische Bergstraße und ihre Unterregionen Starkenburg und Weininsel Umstadt. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Bio-Wein geht es gleich mit der Praxis weiter.
Die Technik des Weinprobierens wird mit 3 Weinen von der Hessischen Bergstraße geprobt.
1) Von Gerold Hartmann - Pionier des Bio-Weinbaus an der Bergstraße und Gründer einer Solidarischen Weinwirtschaft - ist der Steillagen-Riesling von der Zwingeberger Alten Burg im Paket.
2) Von Vinum Autmunidis wird der Umstädter Bio-Blanc de Noir aus Spätburgunder vorgestellt.
3) Vom Umstädter Weingut Anders ist ein Bio-Pinot Noir aus dem Barrique in der Probe.

Bei der Bestellung gibt es Tipps, wie die Probe mit passenden Speisen zu einem kulinarischen Event mit bis zu 8 Personen ausgebaut werden kann.

Im Vorfeld und während der Verkostung können im Zoom-Chat Fragen gestellt werden, die umgehend oder im Nachgang beantwortet werden. Die Weinkönigin ist als Co-Moderatorin angefragt.

50 € für 3 x 0,75 L Bio-Wein inkl. Versand (40 € bei Abholung)

Kategorie: Online Weinprobe
Anzahl Teilnehmer: 1 - 20 Pakete
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 50 € incl. Versand (40 € bei Abholung), Bezahlung bei Bestellung oder Abholung
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Medifact Edition Verlag GmbH / Jahreszeiten regional erleben
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.Jahreszeiten-regional-erleben.com

60d05dddc918460d05dddd5f9aOLYMPUS DIGITAL CAMERA

© Brigitte Zimmermann-Petrullat

Bio-Apfelweinabend

So. 12. September 2021 16:00 - 20:00

Die Rote Pumpe aus Nieder-Mörlen hat die Wetterauer Äpfel zum Pressen gern und stellt mit jahrelanger Erfahrung ihre eigenen Apfelweine und andere regionale Produkte her. Beim Apfelweinabend in der urigen Straußwirtschaft können vor allem die edlen Apfelweine verkostet werden. Dies gibt es nicht wie sonst üblich im hessischen Gerippte, sondern stilecht im Stielglas. Zum regionalen Apfelwein werden Bio-Fleisch und Bio-Bratwurst vom Grill sowie Bio-Käsesorten angeboten.

Kategorie: Hoffest
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 18 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: ROTE PUMPE Ulli & Philipp Schwabe GbR
Ort: Nieder-Mörler Straße 6, 61231 Bad Nauheim

Mo. 13. September 2021

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

Neuanlage eines artenreichen Ackersaumes

Mo. 13. September 2021 10:00 - 13:00

An einem Vormittag wird Wolf Gutmann, Fachberater für Naturschutz bei Bioland, Einblicke geben in den Lebensraum Feldrain. Feldraine können wichtige Habitate für Tiere und Pflanzen sein und als Verbreitungskorridore dienen. Doch wie schaut ein wertvoller Ackersaum aus und wie pflege ich ihn, damit artenreiche Refugien entstehen? Herr Gutmann wird Einblicke geben und mit den Kindern zusammen eine Blühmischung einsäen, die sich im Laufe der Jahre hoffentlich zu einem wertvollen Biotop entwickelt.

Mögliche Termine: 13./14./15.9.

Die Aktion wird nur an einem der 3 genannten Vormittage stattfinden. Diese Veranstaltung richtet sich an Schulklassen.

Kategorie: Veranstaltung für Schulklassen
Anzahl Teilnehmer: 15 – 40 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 15.08.

Veranstalter: Tannenhof
Ort: Tannenhof 1, 65618 Selters

sdr60da11acce1b8

Bildung für nachhaltige Entwicklung in einem tegut... Saisongarten

Mo. 13. September 2021 11:00 - 15:00

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gute Ernährung. Frisch vom Acker direkt auf den Tisch. Frischer, saisonaler und lokaler geht es kaum. Wir erklären und zeigen Ihnen direkt vor Ort unser Konzept.

Anmeldung nur für Schulklassen, Kita- Gruppen, Gruppen erforderlich.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 1 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0176 690 69 87, bis 10.09.

Veranstalter: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
Ort: Gerloser Weg 72, 36039 Fulda
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.tegut.com/saisongarten.html

60c883fb22d4660c883fb7279160c883fbce66b

© tegut...gute Lebensmittel GmbH & Co.KG

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Vom Acker bis in den Mund

Mo. 13. September 2021 14:00 - 15:30

Info-Rundgang zu unserem Lehrgarten, zum Freilaufstall, zur Getreidemühle und zur Hofkäserei.

Treffpunkt am Milchautomaten vor Fleckenbühler Brasserie und Hofladen.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: die Fleckenbühler Hof Fleckenbühl gGmbH
Ort: Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.die-fleckenbühler.de

60c1e5516222360c1e5519595c60c1e551b927a

Rund um die Kuh für die ganze Familie!

Mo. 13. September 2021 14:30 - 16:00

40 Milchkühe, Rinder, Kälber und ein Bulle warten auf Euren Besuch!
Ihr könnt den Wiederkäuern auf Augenhöhe begegnen und sie hautnah erleben. Ihr lernt die Entwicklungsstufen einer Kuh kennen und was eine Kuh für ein artgerechtes Leben benötigt. Auch den Kreislauf von Futter, Milch und Mist könnt ihr entdecken.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 8 – 15 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 7 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 06.09.

Veranstalter: Hofgut Gnadenthal
Ort: Hof Gnadenthal 2, 65597 Hünfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: kloster-gnadenthal.de

Kommunität Gnadenthal, 23.7.201760b799c5be769Kommunität Gnadenthal, 23.7.2017

© Baumgarten

Di. 14. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Weinberg- und Mühlenmusems-Führung mit anschließender Weinverkostung

Di. 14. September 2021 17:00 - 20:00

Vor ein paar Jahren haben wir unsere ersten Weinstöcke hier in der Rhön gepflanzt. Viele fragten: "Das geht? In diesem rauen Klima?" Ja, das geht. Deshalb haben wir in diesem Frühjahr auf insgesamt 1 ha Land verschiedene Reben (Solaris, Sauvignier Gris, Helios, Muscaris und ein Anbauversuch mit Silvaner) gepflanzt. Der Weinberg ist besonders, nicht nur weil er in der Rhön liegt, sondern auch, weil wir besonders auf Biodiversität und Nachhaltigkeit achten und den Weinberg biologisch bewirtschaften. Wie gut die Weine sind, können Sie bei der anschließenden Weinverkostung schmecken.

In unserem Mühlenmuseum sehen Sie die Arbeit des Müllers. Die Mühle wurde bis 1989 genutzt. Angetrieben mit Wasserkraft konnten hier täglich bis zu 500 kg Getreide gemahlen werden. Wie die täglichen Arbeitsabläufe waren und wie die Mühle gearbeitet hat, erfahren Sie während der Führung.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 8 – 15 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 18 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 29.08.

Ort: Heckenmühle 1, 36115 Hilders
Weitere Informationen zum Veranstalter: Ferienhof-Heckenmuehle.de

60c267bfe2c5060c267c0404a7

Öko-Versuchsfeldführung Ober-Erlenbach

Di. 14. September 2021 17:00 - 19:00

Der LLH als fachlicher Dienstleister im Bereich Landwirtschaft und Gartenbau stellt für Betriebe Fachinformationen, Beratung und Bildungsangebote bereit. Das LLH-Öko-Versuchsfeld Ober-Erlenbach arbeitet an Lösungen für viehlose Acker- und Feldgemüsebetriebe während und nach der Umstellung hinsichtlich Fruchtfolge, Nährstoffversorgung, wassersparender Bewirtschaftung, Sortenwahl, angepasster Kulturen für Trockenstandorte und Anpassung an den Klimawandel. Während der Feldbegehung wird der Langzeitversuch vorgestellt, welcher die sinnvolle Kleegrasnutzung für viehlose Betriebe in einer Modellfruchtfolge untersucht und die nachhaltige Bewirtschaftung dieser intensiven Fruchtfolge hinsichtlich Humusaufbau und Nährstoffversorgung aufzeigt. Weiterhin werden anbautechnische Versuche und ein Kooperationsprojekt mit der Justus-Liebig-Universität Gießen über "Zukunftsfähige Maßnahmen zur Steigerung der Flächenerträge im Ökolandbau" vorgestellt.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
Ort: Gegenüber Burgholzhäuserstr. 101, 61352  Bad Homburg/Ober-Erlenbach

Kühe – Bienen – Augenweiden: Vom Wert nachhaltiger Beweidung

Di. 14. September 2021 19:30 - 21:00

Kühe als Klimaschützer? Ja, Kühe rülpsen Methan, das 25mal klimaschädlicher ist als CO2. Warum sie dennoch unverzichtbar für die Welternährung und die Artenvielfalt sind und „nebenbei“ das Klima schützen, erläutert die Referentin Dr. Anita Idel. In nachhaltiger Weidehaltung fördern Kühe die Entstehung von kohlenstoffhaltigem Humus. Das erhöht die Bodenfruchtbarkeit und entlastet gleichzeitig das Klima: Denn jede zusätzliche Tonne Humus entzieht der Atmosphäre mehr als 1,8 Tonnen CO2.
Die heute noch fruchtbarsten Böden sind Steppenböden – entstanden in Jahrtausende langer Ko-Evolution von Grasland und Weidetieren. Dauergrasland stellt noch immer das größte Biom und die größte Perma- und Mischkultur dar. Und wer erfreut sich nicht daran, Kühe in ihrem natürlichen Herdenverband auf der Weide zu sehen? Es ist wenig bekannt, dass die Böden unter dem weltweiten Grasland mehr Kohlenstoff speichern als die Waldböden. Aber einseitige Anbausysteme und intensive Tierhaltung verdrängen die biologische Vielfalt und bedrohen diese Kohlenstoff-Speicher.
Der „Klima-Killer“ ist immer der Mensch, denn er entscheidet, wie Lebensmittel produziert werden und wie dabei mit den natürlichen Ressourcen – den Böden, Gewässern und der biologischen Vielfalt – umgegangen wird. Und letztendlich entscheidet der Mensch über die Klimabilanz von Lebensmitteln und über das Agrarsystem.
Was benötigt die Landwirtschaft, um diese Potenziale regional zu nutzen? Was können wir als Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen? Diese Fragen diskutieren wir mit Ihnen und der Tierärztin, Mediatorin und Autorin des Buches „Die Kuh ist kein Klima-Killer“, Dr. Anita Idel.

Dr. Anita Idel ist Agrarwissenschaftlerin und Tierärztin. Lange Jahre war sie als praktische Tierärztin in Deutschland und Frankreich tätig. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an Universitäten ist sie auch Mitbegründerin verschiedener Netzwerke wie beispielsweise der Arbeitsgemeinschaft Kritische Tiermedizin. Zudem ist sie Autorin mehrerer Bücher und Preisträgerin des Schweisfurth-Forschungspreises, dem Salus-Medienpreises und des Nachhaltigkeitspreises Neumarkter Lammsbräu. Gebürtig in Norddeutschland und nach Aufenthalten im In- und Ausland lebt und arbeitet sie inzwischen im Vogelsbergkreis.

Kategorie: Online-Vortrag
Anzahl Teilnehmer: 5 - 1000 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: https://eveeno.com/kuehebienenaugenweiden_14092021

Veranstalter: Ökomodellregion LK Fulda, Vogelsbergkreis, Rhön-Grabfeld
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.oekomodellregionen-hessen.de

60cc80fee828aDr. med. vet. Anita Idel

© Weidefoto - Anita Idel, Anita Idel - Anita Idel / Katrin Denkewitz

Mi. 15. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

BIOLADEN Regenbogen – 40 Jahre für die Region und eine Faire Welt

Mi. 15. September 2021 9:00 - 19:00

Der Bioladen Regenbogen ist ein zertifiziertes Fachgeschäft für Naturkost und Naturkosmetik in Friedberg und feiert sein 40-jähriges Bestehen. Mit der Sortimentsauswahl an kontrolliert biologischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Backwaren, Käse und Wein trägt der Bioladen Regenbogen maßgeblich für die Entwicklung regionaler Erzeugung und fair gehandelter Ware bei.

An den beiden Aktionstagen, Mittwoch, den 15.09. und Donnerstag, den 16.09. werden im Bioladen Regenbogen anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums Rabattaktionen angeboten. Verkostungen mit Produkten aus der Region und andere Überraschungen erwarten Sie.

Kategorie: Aktionstag
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Regenbogen Naturkost-Naturkosmetik
Ort: Lindenstr. 25, 61169 Friedberg

Grünlandbegehung mit praktischem Einsatz eines Doppelmessermähwerks

Mi. 15. September 2021 10:00 - 13:00

Ein Angebot im Rahmen des Projektes Ökomodellregion Marburg-Biedenkopf

Veranstalter: Fachbereich Ländlicher Raum und Verbraucherschutz mit freundlicher Unterstützung des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH)

Logo BiolandLogo BiolandLogo LLH

Glücklicherweise konnten wir diesen Sommer keine Dürrephase in unserer Region verzeichnen, dennoch werden aufgrund des Klimawandels Hitze-und Trockenperioden weiterhin zunehmen.
Daher möchten wir in unserer Grünlandveranstaltung - neben den Grundlagen der Bewirtschaftung und der Pflege des Grünlandes - einen besonderen Fokus auf die Bewirtschaftungs- und Anpassungsstrategien in Trockenjahren und unter Klima- und Naturschutzaspekten legen und laden hierzu alle interessierten Landwirt*innen herzlich ein. Über folgende Themenfelder werden wir Sie besonders informieren: Arten- und Sortenwahl, Problempflanzen, Nachsaaten, Schnittzeitpunkte, Gründüngung und Möglichkeiten im Feldfutterbau mit besonderem Fokus auf Anbaueignung und Standortbedingungen von Luzerne.

Mit der Doppelmessertechnik wird das Futter gänzlich homogen und gleichmäßig auf der Fläche abgelegt. Das Ergebnis ist ein hervorragendes Trocknungsverhalten des Futters und das Wenden kann deutlich reduziert werden. Zudem gilt diese Mähtechnik als besonders amphibien-, insekten- und wildschonend und sorgt für deutlich geringere Verunreinigungen im Futter, da Verschmutzungen nicht wie beim Rotationsmähwerk im ganzen Futter verteilt werden.

Wann: Mittwoch, 15.09.2021, 10:00 bis 13.00 Uhr

Wo: Betrieb Peter Arndt, Hof Capelle, 35043 Ebsdorfergrund

Eine detaillierte Anfahrtsskizze zur Versuchsfläche erhalten Sie nach Anmeldung 

Referentinnen sind:

Dr. Anna Marie Techow, LLH Grünlandberatung
Katharina Weihrauch, LLH Grünlandberatung


Auf Grund der derzeitigen Corona-Situation ist die Teilnehmerzahl begrenzt.
Wir bitten Sie um schriftliche Anmeldung mit dem hier aufgeführten Formular und um Einhaltung der dann geltenden Corona Regelungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf während der Veranstaltung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme! 

Bildung für nachhaltige Entwicklung in einem tegut... Saisongarten

Mi. 15. September 2021 11:00 - 15:00

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gute Ernährung. Frisch vom Acker direkt auf den Tisch. Frischer, saisonaler und lokaler geht es kaum. Wir erklären und zeigen Ihnen direkt vor Ort unser Konzept.

Anmeldung nur für Schulklassen, Kita- Gruppen, Gruppen erforderlich.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 1 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 0176 690 69 87, bis 10.09.

Veranstalter: tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG
Ort: Gerloser Weg 72, 36039 Fulda
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.tegut.com/saisongarten.html

60c883fb22d4660c883fb7279160c883fbce66b

© tegut...gute Lebensmittel GmbH & Co.KG

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Vom Acker bis in den Mund

Mi. 15. September 2021 14:00 - 15:30

Info-Rundgang zu unserem Lehrgarten, zum Freilaufstall, zur Getreidemühle und zur Hofkäserei.

Treffpunkt am Milchautomaten vor Fleckenbühler Brasserie und Hofladen.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: die Fleckenbühler Hof Fleckenbühl gGmbH
Ort: Fleckenbühl 6, 35091 Cölbe
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.die-fleckenbühler.de

60c1e5516222360c1e5519595c60c1e551b927a

Radschlag Unternehmensgründung: Start-ups des Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften auf der Spur

Mi. 15. September 2021 16:00 - 18:00

Aus dem Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel sind zahlreiche Unternehmensgründungen hervorgegangen. Wir besuchen einige der Start-ups aus der jüngsten Vergangenheit mit dem Fahrrad, erfahren, was die Gründerinnen und Gründer antreibt, welche Produkte und Dienstleistungen sie entwickeln und wo diese angeboten werden.

Startpunkt für die Fahrradtour ist der Haupteingang zum alten Klostergebäude (Mensa) in der Steinstr. 19.

Kategorie: Fahrradtour
Anzahl Teilnehmer: 10 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 14.09.

Veranstalter: Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, Universität Kassel
Ort: Steinstr. 19, 37213 Witzenhausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.uni-kassel.de/fb11agrar/fachgebiete-/-einrichtungen/unikat/gruendungsfoerderung

60d33c540f4ad60d33c541e25f

Vom Feld mit dem Fahrrad – Klimaneutraler regionaler Onlinehandel

Mi. 15. September 2021 17:00 - 19:00

Querbeet betreibt seit über 25 Jahren einen regionalen Lieferservice mit Biolebensmitteln. Durch den eigenen Anbau nach Bioland-Richtlinien auf dem Pappelhof in Beieinheim und dem Gemüsehof in Steinfurth erhalten die Kund*innen die gesamte Bandbreite an naturgesunden Lebensmitteln nach Hause geliefert.

Neben den motorbetriebenen Lieferbussen werden inzwischen auch immer mehr E-Lastenräder eingesetzt. Das Querbeet-Team stellt seinen Lieferservice, das Sortiment und seine Lieferflotte vor. Zudem werden Einblicke in die Querbeet-Packwelt auf dem Pappelhof geboten. Als abendlicher Gaumenschmaus werden für die Gäste Bio-Getränke und Bio-Fingerfood zur Verkostung gereicht.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: QUERBEET GmbH
Ort: Dorheimer Str. 107, 61203 Reichelsheim - Beienheim

Hinter den Kulissen – Der Biobetrieb Rottstedt stellt sich vor

Mi. 15. September 2021 18:00 - 19:30

Wir sind ein vielseitig aufgestellter Biobetrieb im Nebenerwerb. Gerne zeigen wir im Rahmen eines Hofspaziergangs, beginnend an unserer Hofstelle, unsere Jungpflanzenkinderstube, die Stallungen, unsere Mistkompostproduzenten, unsere Pferde und Hühner und den Standort unserer Bienenbeuten. Weiter geht es dann zu unserem "market garden" (Fußweg circa 7 Minuten). Hier wächst Sommergemüse, wie z.B. 12 verschiedene Tomatensorten, Zucchini, Aubergine, Paprika, Bohnen, aber auch Tafeltrauben, Kiwibeeren und Physalis.
Gerne sprechen wir darüber, wie es zu dem Verkaufsgarten gekommen ist, warum zwischen dem Gemüse Blumen wachsen, warum Hecken für uns eine große Bedeutung haben und wie sich der Garten weiter entwickeln kann. Sofern die Corona-Lage es zulässt, wird es eine kleine Verkostung im Zusammenhang mit der Kornelkirsche geben.
Wer möchte, kann unser Garten Sparschwein mit einer Spende füttern.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 3 – 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 05.09.

Veranstalter: Biobetrieb Rottstedt • Hof Kurogehnen
Ort: Ziegelhüttenstr. 52, 64832 Babenhausen

60d33e40e94f960d33e4103c4460d33e4114220

Bild 1 und 2: © Sina Jennifer Oster 

Do. 16. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 - 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Aktionstag im BioMarkt Bad Nauheim

Do. 16. September 2021 7:30 - 20:00

Der BioMarkt Bad Nauheim ist ein Einzelhandelsgeschäft, welches ausschließlich nachhaltig produzierte Produkte anbietet. Dabei legen sie besonderen Wert auf regionale Erzeugung und/oder fair gehandelte Waren. Sie bieten neben einem umfangreichen Sortiment an kontrolliert biologischen Lebensmitteln, täglich frischen Backwaren, einer umfangreichen Obst- und Gemüseabteilung und einer großen Käsetheke auch Naturkosmetik und ökologische Drogerieware an.

An dem Aktionstag im BioMarkt Bad Nauheim werden Rabattaktionen und ein attraktives Quiz angeboten. Sofern dies möglich ist, werden Erzeuger und Lieferanten vor Ort sein und ihre Produkte persönlich zum Verkosten präsentieren.

Kategorie: Aktionstag
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: BioMarkt Bad Nauheim
Ort: Hubert-Vergölst-Str. 18, 61231 Bad Nauheim

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

BIOLADEN Regenbogen – 40 Jahre für die Region und eine Faire Welt

Do. 16. September 2021 9:00 - 19:00

Der Bioladen Regenbogen ist ein zertifiziertes Fachgeschäft für Naturkost und Naturkosmetik in Friedberg und feiert sein 40-jähriges Bestehen. Mit der Sortimentsauswahl an kontrolliert biologischen Lebensmitteln wie Obst, Gemüse, Backwaren, Käse und Wein trägt der Bioladen Regenbogen maßgeblich für die Entwicklung regionaler Erzeugung und fair gehandelter Ware bei.

An den beiden Aktionstagen, Mittwoch, den 15.09. und Donnerstag, den 16.09. werden im Bioladen Regenbogen anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums Rabattaktionen angeboten. Verkostungen mit Produkten aus der Region und andere Überraschungen erwarten Sie.

Kategorie: Aktionstag
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Regenbogen Naturkost-Naturkosmetik
Ort: Lindenstr. 25, 61169 Friedberg

Wo wächst was wie auf dem Acker?

Do. 16. September 2021 10:00 - 12:00

Als gemeinsame Veranstaltung zwischen dem Kindergarten (Kiga) Simsalagrimm Friedberg-Dorheim, der solidarischen Landwirtschaft (SoLaWi) Friedberg-Dorheim und der Ökomodell-Region Wetteraukreis wird ein Aktionstag auf dem Acker der SoLaWi in Dorheim angeboten. Unter dem Motto "Wo wächst was wie?" erkunden die Kinder der Kigas gemeinsam mit dem Gärtnerteam die Gemüsesorten auf dem Feld. Danach pflanzen die Kinder mit Claudia Zohner von der Ökomodell-Region Wetteraukreis verschiedene Kräuter in Töpfe für die heimische Fensterbank. Zum Abschluss des Vormittags erntet jedes Kind ein Lieblingsgemüse vom Acker, aus dem am nächsten Tag im Kindergarten eine Suppe gekocht wird.

(Geschlossene Kooperationsveranstaltung)

Kategorie: Kinderveranstaltung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: SOLAWI Friedberg-Dorheim und Ökomodell-Region Wetteraukreis
Ort: Dorheimer Bergwerk 1, 61169 Friedberg

*ABGESAGT* Präsentation und Verkostung in der Biometzgerei Alsfelder BioFleisch: So lecker schmeckt Gemeinwohl

Do. 16. September 2021 10:00 - 12:00

ABGESAGT aufgrund des Pandemiegeschehens

Tiergerechte Haltung, traditionelle Handwerkskunst und hauseigene Rezepturen – das sind die unverzichtbaren Zutaten unserer Alsfelder Bio-Fleisch- und Wurstwaren. Lassen Sie sich von unserem Team auf dem Hof des Betriebs präsentieren, wie Pfefferbeißer, Karottenwurst und Co. entstehen. Natürlich genießen Sie auch Kostproben unserer Fleisch- und Wurstprodukte.

Das Biofleisch für unsere Produkte kommt ausschließlich von den Bioland-Betrieben der Hephata Diakonie und kooperierenden Bioland-Betrieben.

In unserem Integrationsbetrieb Alsfelder BioFleisch arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam - wir ermöglichen die Eingliederung ins Berufsleben, fördern Talente und Fähigkeiten und stärken das Selbstwertgefühl der Mitarbeitenden.

Kategorie: Fühung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 10 – 15 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 10 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 10.09.

Veranstalter: Alsfelder BioFleisch
Ort: Pfarrwiesenweg 5, 36304 Alsfeld
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.hephata.de/fueruns/metzgerei-alsfeld.html

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Praktischer Einblick in den regenerativen Gemüsebau

Do. 16. September 2021 15:00 - 17:00

Wir schauen uns das vielfältige Gelände der Gärtnerei PeterSilie an und erfahren Hintergründe zu regenerativen Anbaumethoden nach dem Prinzip des „Market Gardening“. Es gibt Raum für Erfahrungsaustausch und viele praktische Tipps für den Anbau im eigenen Hausgarten.

Zum Abschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, einen bunten Sommerstrauß vom insektenfreundlichen Blumenpflückfeld mit nach Hause zu nehmen.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 3 – 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Gärtnerei PeterSilie
Ort: Germershäuser Straße 51, 35096 Oberweimar
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.gaertnereipetersilie.de

60db0da50ab3e60db0da523207

Ökologische Getreidezüchtung auf dem Dottenfelderhof

Do. 16. September 2021 16:00 - 17:30

Der Dottenfelderhof ist ein einzigartiger Ort, an dem landwirtschaftliche Praxis, Ausbildung und traditionelle Züchtung neuer Getreide- und Gemüsesorten aufeinandertreffen. Lange bevor die negativen Auswirkungen der modernen Landwirtschaft offensichtlich wurden, schlossen sich Landwirte zusammen und begründeten in den 1920er Jahren auf Grundlage der Anthroposophie von Rudolf Steiner die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise. Schon von den damaligen Landwirten wurde ein Verfall der Nahrungsqualität festgestellt. In der Forschung und Züchtung Dottenfelderhof widmen sich die Mitarbeiter deshalb der Entwicklung neuer Sorten mit Eignung für den Ökolandbau sowie guter Ernährungsqualität. Züchter Dr. Ben Schmehe führt Sie in seine Tätigkeiten und den Bereich der Forschungszüchtung am Hof ein.

Kategorie: Führung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Forschung und Züchtung Dottenfelderhof
Ort: Dottenfelderhof 1, 61118 Bad Vilbel

Feierabendmarkt Alsfeld

Do. 16. September 2021 16:00 - 20:00

DER BIO- UND REGIONALMARKT IN UND FÜR ALSFELD

Immer wöchentlich ab den Osterferien bis zu den Herbstferien

Zum Flyer

Zur Website

Schäfer – Beruf oder Hobby?

Do. 16. September 2021 17:00 - 20:00

An diesem Abend erfahren wir viel Interessantes und Wissenswertes zum Thema Schafhaltung. Worin liegt der Unterschied einer "Wanderschäferei" zur  "Koppelschafhaltung" und was hat der Wolf damit zu tun? Welche Rolle nimmt bei einer Schafbeweidung der Naturschutz und die Landschaftspflege ein? Nach Besichtigung des Hofes geht es mit der Schafherde auf Wanderschaft! Nach Rückkehr auf dem Biohof gibt es Antworten zu der weiteren Verarbeitung von Schafwolle, den Aufgaben der Ökomodellregion WA-FKB sowie dem Landschaftspflegeverband e.V. WA-FKB. An einem Lagerfeuer mit Gitarrenmusik lassen wir uns die Spezialität "Lamm am Spieß" schmecken.

Besuch des Umweltstaatssekretärs Oliver Conz.

Kategorie: Führung & Kinderprogramm
Anzahl Teilnehmer: 10 - 20 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 8 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 01.09.

Veranstalter: Bioland-Schäferei
Ort: Laubach 8, 34474 Diemelstadt- Laubach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.schaeferei.pieper.de

60d9c9fe5900e60d9c9fe5af8360d9c9fe56249

© Pieper, Laubach

antons Kneipenquiz feat. Quizzen mit "Herrn Usenburger"

Do. 16. September 2021 19:00 - 22:00

ABGESAGT
Im Rahmen der Hessischen BioTage erwartet Sie ein spannendes Quiz zum Thema Nachhaltigkeit. Die Gewinner können sich auf einen tollen Preis freuen.

Kategorie: (Online-)Event
Anzahl Teilnehmer: 30 – 90 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 7 €, Bezahlung bar vor Ort (oder via Reservix falls Online)
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: antons MEET & EAT
Ort: Robert-Kircher-Str. 6, 36037 Fulda
Weitere Informationen: https://www.antonius.de/erleben/veranstaltung/kneipenquiz-1141.html und Facebook https://www.facebook.com/events/596743161314984

60dc4d5f6d56460dc4d5f71c8c

*ABGESAGT* Bio-Fleisch aus der Region für die Region

Do. 16. September 2021 19:30 - 21:00

ABGESAGT aufgrund des Pandemie-Geschehens

Der Nachholtermin findet am 02.12.21 um 19.30 Uhr statt.

Bio-Rinder aus der Region sind das wertvolle Ergebnis der Grünlandnutzung und erhalten gleichzeitig unseren wichtigen CO2-Speicher in Form von Wiesen und Weiden. Durch den Kauf von Bio-Rindfleisch aus umliegenden Grünlandgebieten können Verbraucherinnen und Verbraucher so konkret etwas für die Förderung der Öko-Landwirtschaft vor Ort, den Boden- und den Naturschutz tun. – Aber was ist mit der Tatsache, dass Rinder durch ihren Methan-Ausstoß zum Klimawandel beitragen? Während der Online-Veranstaltung „Bio-Rindfleisch aus der Region für die Region“ wollen wir daher Experten aus Wissenschaft und landwirtschaftlicher Praxis zu diesen gegensätzlichen Aspekten befragen und gemeinsam nach Antworten suchen.

Kategorie: Online-Veranstaltung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: https://eveeno.com/bionales-16-09-2021

Veranstalter: BIONALES e.V. und Ökomodell-Region Wetteraukreis
Ort: ONLINE

Fr. 17. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 - 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

„Fair liebt Bio – Klima liebt Bio und Fair“

Fr. 17. September 2021 10:00 - 18:00

Bio-faire Verkostung im und vor dem Weltladen in der Brückenstraße 16. Es wird bio-fair gehandelter Kaffee und Tee angeboten sowie bio-fair gehandeltes Fingerfood.

Herzliche Einladung an alle zum Probieren und zum Austausch. Eine Spendendose steht bereit.

Kategorie: Verkostung
Anzahl Teilnehmer: je nach Corona-Regeln
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Weltladen Witzenhausen
Ort: Brückenstraße 16, 37213 Witzenhausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weltladen-witzenhausen.de

60d591775ce5560d5917764787

Alles rund ums Hochlandrind

Fr. 17. September 2021 10:00 - 12:00

Wir veranstalten eine Führung durch unser Biotop und erzählen etwas über die Rasse und die Fleischqualität sowie nachhaltige und ökologische Landwirtschaft.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 10 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 15.08.

Veranstalter: Highland Cattle Weidelsburg
Ort: Korbacher Straße 71, 34466 Wolfhagen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.hcweidelsburg.de

60c8b154733e060c8b1547bb92

© Christian Berdi

Erlebnisfahrt in der Archeregion Kellerwald

Fr. 17. September 2021 10:00 - 14:00

Herzlich willkommen in der ersten Arche-Region Hessens!

Die Erlebnislandschaft im Weidengrund und am Mittelberg ist Ausschnitt einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft des Kellerwaldes. Kaum irgendwo anders in Deutschland erleben Sie so viele alte bodenständige Haustierrassen auf engstem Raum. Sie werden heute in Weidekoppeln, auf Heide- und Huteflächen sowie entlang alter Triften präsentiert. Sie tragen dazu bei, dass blumenbunte Wiesen, Magerrasen und Heiden erhalten werden. Begeben Sie sich auf eine authentische kulturhistorische Zeitreise mit einer Planwagenfahrt durch die Archeregion Kellerwald. Der Besuch der "Kultur-Arche" und der "KellerwaldUhr" sind ebenfalls vorgesehen. Im Anschluß freuen Sie sich auf ein Picknick mit regionalen und Bio- Produkten aus Waldeck- Frankenberg.

Kategorie: Planwagenfahrt & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 10 – 16 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 15 €, Bezahlung vorab (Vergabe der Sitzplätze erfolgt nach Anmeldedatum) 
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 01.09.

Veranstalter: Archeregion Kellerwald
Ort: Auf Lülingskreuz 60, 34497 Korbach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.regionales-waldeck-frankenberg.de

 

Kleiner Nachhaltigkeitsmarkt

Fr. 17. September 2021 11:00 - 19:00

Am Freitag, 17.09. und Samstag, 18.09.2020 findet von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr bzw. von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr vor unserem antonius Laden ein kleiner Markt statt. Wir wollen Nachhaltigkeit erlebbar machen und unsere Arbeitsweise und Produkte vorstellen.

DAS ERWARTET SIE:
• Frisches Gemüse aus der antonius Gärtnerei
• Kartoffeln der neuen Ernte vom antonius Hof
• Ofenfrische Backwaren und Steinofenbrote aus der antonius Bäckerei
• Käse und Milch vom antonius Hof
• Marmeladen und Chutneys der Feinveredelung mit Verkostung
• Produkte veredelt mit Spirulina-Alge
• Softeis hergestellt aus eigener Milch
• Imbissangebot mit antonius Produkten: Bratwurst, Currywurst, Kartoffelecken mit Kräuterschmand
• Kaffee und Kuchen am Nachmittag (freitags)
• Frisch gezapftes Frauenberger Frohnatur vom Fass
• Kleine Kunsthandwerk-Auswahl unserer Kunsthandwerksbereiche
• Kleine Bilderausstellung mit Makroinsekten im antonius Café

AKTIONEN:
• Alle, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu uns kommen, erhalten einen kostenlosen Kaffee oder eine selbstgemachte Limonade.
• Student*innen, Schüler*innen & Auszubildende erhalten 10% Rabatt auf den Einkauf im antonius Laden.

Kategorie: Markt
Anzahl Teilnehmer: 20 - 80 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: antonius : gemeinsam 
Ort: An St. Kathrin 4, 36041 Fulda
Weitere Informationen: https://www.antonius.de/erleben/veranstaltung/kleiner-nachhaltigkeitsmarkt-1124.html undFacebook https://www.facebook.com/events/1261293134322278/

60dd6281a9ed960dd6281d7002

© Steffen Waßmann

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Probier’s Ma(h)l nachhaltig

Fr. 17. September 2021 14:00 - 15:30

Gesund und lecker essen sowie gleichzeitig das Klima schonen und Plastik sparen – das möchten immer mehr Menschen. Allem gleichzeitig gerecht zu werden, ist oftmals gar nicht so leicht. Denn was ist die bessere Wahl, wenn die Bio-Karotten im Folienbeutel stecken und die konventionell erzeugte, unverpackte Alternative aus dem Ausland stammt?

Bei Kaffee oder Tee und auf Wunsch einem nachhaltigen Snack wollen wir dazu mit Ihnen ins Gespräch kommen und unter anderem Fragen klären wie
• Was hat Essen und Trinken mit Klimaschutz zu tun?
• Aus der Region und der Saison wählen – warum?
• Lebensmittelverluste verringern – Was kann ich tun?
• Ein plastikfreies Leben – Ist das überhaupt noch möglich?

Bringen Sie bitte etwas mit, was Sie als nachhaltig empfinden oder dass für Sie nachhaltig leben symbolisiert.

Kategorie: Digitales Verbrauchercafé
Anzahl Teilnehmer: 5 - 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Verbraucherzentrale-Hessen e.V. Beratungsstelle Fulda

HES 1 1 v 600 web

Kunterbuntes aus dem Gemüsegarten und vom Bauernhof: sammeln – schnippeln – schmecken!

Fr. 17. September 2021 15:00 - 18:30

Am Freitag wird gekocht - einmal quer durch den Gemüsegarten und was der Bauernhof sonst noch so zu bieten hat! Zuerst schauen wir uns an, wo unsere Lebensmittel herkommen: Wie legt das Huhn ein Ei und was braucht es dafür? Wo wächst das Getreide? Und welche Maschinen gibt es hier? Was bedeutet Regionalität, Saisonalität und Bio überhaupt? Und wie viel Platz braucht mein Essen, um zu wachsen?

Auf unserem Weg über den Bauernhof sammeln wir die Zutaten, die wir im Anschluss verarbeiten. Nachdem wir etwa zwei Stunden gekocht haben, haben wir uns unsere Belohnung verdient: Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch warten darauf, in gemütlicher Runde verzehrt zu werden.

Der Kochkurs richtet sich an Kinder von 8 - 11 Jahren.

Kategorie: Kinder-Kochkurs
Anzahl Teilnehmer: 2 - 15 Teilnehmer
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 12.09.

Veranstalter: Unser Kastanienhof
Ort: Oberelsunger Straße 35, 34466 Wolfhagen-Nothfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.unser-kastanienhof.de

60da1e0caec4c60da1e0d59825

Bild 1: © Paul Geiersbach

Hofführung und bioregionales Einkaufserlebnis

Fr. 17. September 2021 15:00 - 16:30

Wir freuen uns, Sie bei uns am LindenGut in Dipperz begrüßen zu dürfen.
Wir sind eine demeter Landwirtschaft mit Bio-Gästehaus.

Bei einer kleinen Führung möchten wir Ihnen unseren Hof vorstellen und mit Ihnen über das Thema Bio sprechen. Hierbei begegnen wir vielen Tieren wie Hühnern, Ziegen, Rindern und Schweinen, damit auch die Kleinen was zu schauen haben.
Nach der Hofführung haben Sie die Möglichkeit, in unserem eigenen Bio-Hofladen einkaufen zu gehen. Dort gibt es viele Produkte aus eigener Herstellung - hier ist für jeden was dabei!

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 10 - 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 14.09.

Veranstalter: LindenGut
Ort: Kohlgrunder Weg 1, 36160 Dipperz
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.linden-gut.eu

60c0b3f9bf70760c0b3f9c6511

© Anja Lindner-Gastgeberin

Stallluft und Küchenduft für Frauen

Fr. 17. September 2021 17:00 - 20:00

Der Nachmittag beginnt mit einer Hofführung auf dem Naturlandhof Weber in Kaichen. Dabei lernen Sie die Hoftiere und den Betrieb kennen. Anschließend brechen Sie gemeinsam mit der Landwirtin Michaela Weber zu einem Rundgang entlang der Getreidefelder und dem hofeigenen Gemüseacker auf. Hier werden Sie über den ökologischen Anbau und die regionale Landwirtschaft informiert und sind zu einem regen Austausch eingeladen. Unterwegs stärken Sie sich bei einem leckeren Bio-Picknick.

Ein kleines kreatives Projekt am frühen Abend rundet die Stunden auf dem Bio-Bauernhof ab.

Kategorie: Führung & Genuss
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 35 € (inklusive Verpflegung und Material)
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Naturlandhof Weber
Ort: Obergasse 1, 61194 Niddatal

Auf dem Acker – Rundgang durchs Gemüse

Fr. 17. September 2021 18:00 - 19:00

Wir von der Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V. bauen mit unserer Solidarischen Landwirtschaft regional, mitten im Rhein-Main-Gebiet, unser eigenes Obst und Gemüse an. Und das ohne den Einsatz von Pestiziden und Kunstdünger und ohne weite Transportwege, ohne Plastikverpackungen und nach Bioland-Richtlinien.
In der Solidarischen Landwirtschaft schließen sich Verbraucher zusammen, um die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs zu tragen, wofür sie im Gegenzug den Ernteertrag erhalten.
Aktuell bestreiten wir unser viertes Anbaujahr mit 90 Ernteanteilen.

Wir möchten euch gerne unsere Solidarische Landwirtschaft vorstellen und freuen uns sehr, mit euch über unseren Acker zu gehen und euch alles zu zeigen. Unser Acker befindet sich in Rüsselsheim-Königstädten. Eine Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 2 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V.
Ort: 60547 Rüsselsheim am Main
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.aufdemacker.de

60bc970d613a160bc970d8bb1a

Bio-Kochkurs: Vom Acker bis auf den Teller

Fr. 17. September 2021 18:00 - 21:30

Das Morgensternhaus ist eine Tagungs- und Veranstaltungslocation mit komplett ökologischer und nachhaltiger Verpflegung in Fulda.
In unserem Kochkunstkurs wollen wir Ihnen zeigen, was man schnell und einfach aus saisonalen und regionalen Produkten zaubern kann.
Unsere Köchin Leonie wird Sie durch diesen Workshop begleiten.
Hier können Sie alles rund ums Kochen sowie über Bio und Nachhaltigkeit lernen und den ein oder anderen Tipp für Zuhause abschauen.

Die Plätze sind begrenzt – daher direkt anmelden!

Kategorie: Kochkurs
Anzahl Teilnehmer: 12 – 14 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 85 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 10.09.

Veranstalter: bankett sinnreich im Morgensternhaus
Ort: Gerloser Weg 70, 36039 Fulda
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.morgensternhaus.eu

60c0b6115603460c0b61159dcd60c0b6115d7f3

Sa. 18. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Betriebsjubiläum 122 Jahre mit 22% Rabatt

Ganztags

Unser Betrieb besteht seit 122 Jahren und ist damals als Kunst- und Handelsgärtnerei 1899 gegründet worden.
Wir produzieren Zierpflanzen, Beet -und Balkonpflanzen, Stauden, Zimmerpflanzen, Gemüse im Gewächshaus (Tomaten, Gurken usw.) und auf ca.1,5 ha Freiland Salate, Karotten, Kohl, Kartoffeln u.v.m.
Seit 6 Jahren sind wir im Gesamtbetrieb biozertifiziert nach EU-Bio-Richtlinien. Für uns zählt eine nachhaltige, umweltschonende Anbauweise.
Wir produzieren mit Hilfe von effektiven Mikroorganismen seit über 15 Jahren. Unser Motto ist: „Gesunder Boden - Gesunde Pflanzen - Gesunder Mensch. Sehen, wo es wächst. Gläserne Produktion.“

Extra tolle Rabatt gibt es in der Bio-Aktionswoche auf viele unserer Bio-Erzeugnisse.

Öffnungszeiten Laden:

Montag:   08:00–12:30, 14:00–18:00
Dienstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Mittwoch:  08:00–12:30
Donnerstag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Freitag:  08:00–12:30, 14:00–18:00
Samstag:  08:00–13:00
Sonntag:  Geschlossen

 

Kategorie: Jubiläumsangebote 22% Rabatt auf viele eigene Produkte
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Gärtnerei Berger
Ort: Gerhart-Hauptmann Str. 29, 64760 Oberzent-Beerfelden
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.gaertnerei-berger.de/

Kleiner Nachhaltigkeitsmarkt

Sa. 18. September 2021 9:00 - 14:00

Am Freitag, 17.09. und Samstag, 18.09.2020 findet von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr bzw. von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr vor unserem antonius Laden ein kleiner Markt statt. Wir wollen Nachhaltigkeit erlebbar machen und unsere Arbeitsweise und Produkte vorstellen.

DAS ERWARTET SIE:
• Frisches Gemüse aus der antonius Gärtnerei
• Kartoffeln der neuen Ernte vom antonius Hof
• Ofenfrische Backwaren und Steinofenbrote aus der antonius Bäckerei
• Käse und Milch vom antonius Hof
• Marmeladen und Chutneys der Feinveredelung mit Verkostung
• Produkte veredelt mit Spirulina-Alge
• Softeis hergestellt aus eigener Milch
• Imbissangebot mit antonius Produkten: Bratwurst, Currywurst, Kartoffelecken mit Kräuterschmand
• Kaffee und Kuchen am Nachmittag (freitags)
• Frisch gezapftes Frauenberger Frohnatur vom Fass
• Kleine Kunsthandwerk-Auswahl unserer Kunsthandwerksbereiche
• Kleine Bilderausstellung mit Makroinsekten im antonius Café

AKTIONEN:
• Alle, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu uns kommen, erhalten einen kostenlosen Kaffee oder eine selbstgemachte Limonade.
• Student*innen, Schüler*innen & Auszubildende erhalten 10% Rabatt auf den Einkauf im antonius Laden.

Kategorie: Markt
Anzahl Teilnehmer: 20 – 80 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: antonius : gemeinsam 
Ort: An St. Kathrin 4, 36041 Fulda
Weitere Informationen: https://www.antonius.de/erleben/veranstaltung/kleiner-nachhaltigkeitsmarkt-1124.html und Facebook https://www.facebook.com/events/1261293134322278/

60dd6281a9ed960dd6281d7002

© Steffen Waßmann

BioRegionales Marktfrühstück

Sa. 18. September 2021 9:00 - 11:30

Frühstücksangebot mit regionalen Bio-Produkten vom Wochenmarkt und antonius: gemeinsam Mensch

Kategorie: Event
Anzahl Teilnehmer: 30 – 90 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: je nach Frühstückswahl, Bezahlung bar vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonsich unter 0661/48044797

Veranstalter: antons MEET & EAT
Ort: Robert-Kircher-Str. 6, 36037 Fulda
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.antons-fulda.de

60dc4d5f6d56460dc4d5f71c8c

Einblicke in einen Bio-Milchviehbetrieb & Tag der offenen Tür im Hofladen Kleeblatt

Sa. 18. September 2021 9:00 - 15:00

ABGESAGT

Nehmen Sie teil an einer geführten Tour durch den größten Bio-Milchviehbetrieb im Wetteraukreis: Die Staatsdomäne Konradsdorf. Das Hofteam nimmt Sie mit auf eine Erkundungstour durch seinen ökologischen Milchviehbetrieb und informiert über artgerechte Tierhaltung, Technik und notwendige Hygiene. Im Anschluss an die Hofführung sind Sie eingeladen, das Café des Hofladens Kleeblatt zu besuchen. Genießen Sie verschiedene Leckereien zwischen den altehrwürdigen Bauten der Domäne Konradsdorf. Der Hofladen Kleeblatt hat an diesem Samstag Tag der offenen Tür und stellt seine hofeigenen Produkte vor. 

Die Hofführung startet um 11.30 Uhr vor dem Hofladen Kleeblatt.

Kategorie: Hofführung & Aktionstag im Hofladen
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung für die Hofführung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Kellerkühe Konradsdorf
Ort: Am Kloster, 63683 Ortenberg/Konradsdorf

Markt am Glashaus

Sa. 18. September 2021 9:00 - 14:00

Auf dem Markt am Glashaus wird die Ökomodellregion Main-Kinzig mit einem Stand vertreten sein. Dort bieten wir den Besuchern Informationen rund um die Modellregion und die Landwirtschaft im Kreis sowie einige Köstlichkeiten aus der Region.

Freuen Sie sich auch auf den Austausch mit unseren Landwirt*innen, denn wer könnte Ihnen besser berichten, wo die Produkte herkommen, als die Produzent*innen selbst.

Kategorie: Markt
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Main-Kinzig-Kreis
Ort: 63589 Linsengericht
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.mkk.de

60b72f4f9b85a60b72f4f7c652

© Claus Tews

Alles rund ums Hochlandrind

Sa. 18. September 2021 10:00 - 12:00

Wir veranstalten eine Führung durch unser Biotop und erzählen etwas über die Rasse und die Fleischqualität sowie nachhaltige und ökologische Landwirtschaft.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 10 - 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 15.08.

Veranstalter: Highland Cattle Weidelsburg
Ort: Korbacher Straße 71, 34466 Wolfhagen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.hcweidelsburg.de

60c8b154733e060c8b1547bb92

© Christian Berdi

Das Hühnermobil

Sa. 18. September 2021 10:00 - 17:00

Führung für Familien zum Hühnermobil. Darstellung unserer Hühnerhaltung, gemeinsames Sammeln der Eier, Fütterung der Hühner. Verkostung. Es werden mehrere Führungen angeboten.

Dauer: jeweils 1,5 Std.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch 06642-9110361 bis 17.09.

Veranstalter: Hof Lorenzen
Ort: Seeburgstr. 35, 36110 Schlitz
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.hoflorenzen.de

60b31c875188060b31c8778caf60b31c87cf8ca

Erlebnisfahrt in der Archeregion Kellerwald

Sa. 18. September 2021 10:00 - 14:00

Herzlich willkommen in der ersten Arche-Region Hessens!

Die Erlebnislandschaft im Weidengrund und am Mittelberg ist Ausschnitt einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft des Kellerwaldes. Kaum irgendwo anders in Deutschland erleben Sie so viele alte bodenständige Haustierrassen auf engstem Raum. Sie werden heute in Weidekoppeln, auf Heide- und Huteflächen sowie entlang alter Triften präsentiert. Sie tragen dazu bei, dass blumenbunte Wiesen, Magerrasen und Heiden erhalten werden. Begeben Sie sich auf eine authentische kulturhistorische Zeitreise mit einer Planwagenfahrt durch die Archeregion Kellerwald. Der Besuch der "Kultur-Arche" und der "KellerwaldUhr" sind ebenfalls vorgesehen. Im Anschluß freuen Sie sich auf ein Picknick mit regionalen und Bio- Produkten aus Waldeck- Frankenberg.

Kategorie: Planwagenfahrt & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 10 – 16 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 15 €, Bezahlung vorab (Vergabe der Sitzplätze erfolgt nach Anmeldedatum) 
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 01.09.

Veranstalter: Archeregion Kellerwald
Ort: Auf Lülingskreuz 60, 34497 Korbach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.regionales-waldeck-frankenberg.de

 

Meineringhäuser Öko-Genuss-Markt

Sa. 18. September 2021 10:00 - 17:00

Herzlich willkommen zum 1. Öko-Genuss-Markt in Korbach-Meineringhausen!

Der Dorfverein Meineringhausen lädt sehr herzlich zu einem Bio & regionalen Markt für die ganze Familie ein. Schauen Sie vorbei. Endecken Sie regionales Kunsthandwerk und genießen Sie die aus Waldeck-Frankenberg kommenden Produkte der Direktvermarkter. An vielen Aktionsständen erhalten Sie Informationen und Vorführungen zu Themen aus der Landwirtschaft, Umwelt, Direktvermarktung, Ökomodell-Region, Tierhaltung und vieles mehr. Spielaktionen für Kinder, Treckerausstellung, Tiere zum Anfassen sind bereits in Planung.

Schirmherrschaft: Landrat Dr. Reinhard Kubat

Kategorie: Markt
Anzahl Teilnehmer: bis 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: „Dorfverein 775 Jahre Meineringhausen“ e.V.
Ort: Walmehalle, 34497 Korbach-Meineringhausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: http://775-jahre-meineringhausen.de

60d9e59d565e960d9e59d59d51

Schnitz-Workshop für Kinder

Sa. 18. September 2021 10:00 - 13:00

Du hast Lust, aus einem einfachen Stück Holz eine Gabel, ein Messer oder ein kleines Schmuckstück selbst herzustellen? Dann bist du auf dem Schnitz-Workshop von Romina Potzka genau richtig! Du lernst die wichtigsten Schnitzregeln und -techniken und kannst am Ende dein eigenes Werk mit nach Hause nehmen. Schnitzmesser und Material werden gestellt. Solltest du bereits ein eigenes Schnitzmesser haben und/oder ein Stück Holz, das du bearbeiten möchtest, kannst du dies gerne mitbringen.

Für Kinder ab 7 Jahren. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, rechtzeitige Anmeldung wird empfohlen!

Kategorie: Kinderveranstaltung
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 18 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Kellerkühe Konradsdorf und Romina Potzka
Ort: Am Kloster, 63683 Ortenberg/Konradsdorf

Vom Acker direkt auf den Teller

Sa. 18. September 2021 11:00 - 15:00

Hofführung mit Geschmack: an verschiedenen Hofstationen könnt Ihr mit uns ernten, probieren und euch inspirieren lassen!

Kategorie: Führung & Genuss
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Bio KulturGut Hombergshausen
Ort: Falkenberger Straße 2, 34576 Homberg (Efze) - Hombergshausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.tierfairbrik.de

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA60d8c4fc9d8c0

Offener Backtag auf dem Hofgut Oberfeld

Sa. 18. September 2021 11:00 - 16:00

Alle Interessierten sind herzlich willkommen, gemeinsam im Lehmbackofen zu backen. Teige und Zutaten für Pizza, Brötchen und Brote bringen alle selbst mit. Einige Zutaten für Kurzentschlossene werden bereitgestellt. Treffpunkt ist der Lernort Bauernhof gegenüber vom Kuhstall im Katharinenfalltorweg.

Zeitplan:
11:00 Anfeuern
13:00 Pizza backen
14:00 Brötchen backen
15:00 Brote backen

Kategorie: Workshop
Anzahl Teilnehmer: 1 – 50 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Lernort Bauernhof - Hofgut Oberfeld
Ort: Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.lernort-oberfeld.de

60d0a3f5bdbf560d0a3f5d6ed960d0a3f5e9d30

Market Gardening und Permakultur/Agroforst – neueste wissenschaftliche Erkenntnisse treffen altes Wissen im Rahmen der regenerativen Landwirtschaft

Sa. 18. September 2021 11:00 - 14:00

Im Rahmen der Hessischen BioTage möchten wir unser neues, nachhaltiges und ökologisches Anbaukonzept für Obst und Gemüse im Taunus vorstellen. Unser Betrieb funktioniert nach den Regeln des Market Gardening und Permakultur/Agroforst. Wir kombinieren neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit altem Wissen im Rahmen der regenerativen Landwirtschaft. Es wird einen Vortrag über unsere Anbaumethoden geben, sowie eine Einführung in den Agroforst durch die NGO Naturefund.

Kategorie: Führung & Vortrag
Anzahl Teilnehmer: 2 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: SoLaWi Stolze Gärtner bei Obst- und Gemüseanbau Andrés Palmero Tapia
Ort: Höhenstrasse 40, 61267 Neu-Anspach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.stolze-gärtner.de

60cae651930f960cae651c7ca6

© Palmero/Böde

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Mein bienenfreundlicher Staudengarten – Theorie und Austausch (Teil 1)

Sa. 18. September 2021 12:00 - 16:00

Im ersten Teil unseres Workshops möchten wir Euch die Prinzipien der Gestaltung und Kenntnisse zu den Lebensbereichen ausgewählter Pflanzenportraits für einen insektenfreundlichen Staudengarten vermitteln.
Dabei bleibt genug Raum für Erfahrungsaustausch sowie viele praktische Tipps von unser Staudengärtnerin.

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist für Fördermitglieder des Glashüpfer e.V. kostenfrei.

Kategorie: Workshop
Anzahl Teilnehmer
: 3 - 10 Teilnehmer 
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 15 € pro Tag (Workshops sind einzeln buchbar) , Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 15.09.

Veranstalter: Gärtnerei PeterSilie
Ort: Germershäuserstraße 51, 35096 Weimar
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.gaertnereipetersilie.de

60db0e952e70560db0e9544d3c

Biolandhof Busch – BioRegionalität mit allen Sinnen erleben

Sa. 18. September 2021 13:00 - 16:00

ABGESAGT
Wir laden Sie ganz herzlich im Rahmen der Hessischen BioTage zu uns auf den Biohof ein!

Unternehmen Sie mit Ihrer Familie, Freunden oder alleine eine Wanderung oder Radtour zu uns auf den biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb.
Genießen Sie im Anschluss eine Verkostung mit biologischen Leckereien, die direkt von unserem Hof stammen. Danach sind Sie herzlich zu einer gemeinsamen Hofführung eingeladen. Stellen Sie Fragen rund um unseren landwirtschaftlichen Betrieb und lernen Sie unseren Biohof mit seinen Tieren kennen.
Da es eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl gibt, bitten wir Sie um eine Anmeldung vorab. Wir bieten zwei Termine an. Um auch Kitas und Schulklassen einen Besuch bei uns ermöglichen zu können, basiert die Teilnahme auf Spendenbasis.

Nehmen Sie auch am Fotowettbewerb der Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen teil.
Kaufen Sie bei uns und in anderen regionalen Bioläden im Landkreis Lahn-Dill oder Gießen saisonale Produkte Ihrer Wahl ein. Zeigen Sie uns, was Sie und Ihre Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln, die in unseren Landkreisen angebaut werden, kreatives kochen und schicken Sie ein Foto bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.

Einkauf im Hofladen zu den Öffnungszeiten, Verkostung ab 13.00 Uhr

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer:
8 – 20 Teilnehmer

Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 06.09.

Veranstalter: Biolandhof Busch
Ort: Falkenweg 3, 35647 Waldsolms

60dc738a7f73760dc738ad0a6460dc738ad53b8

*ABGESAGT* Wir knuspern im Bioladen LebensWert

Sa. 18. September 2021 13:00 - 15:30

ABGESAGT aufgrund des Pandemie-Geschehens

Während der Veranstaltung backt Hobbybäcker und Gesundheitsberater (GGB) Jochen Reinhardt kleine ungesüßte Naschereien, wie z.B. bayerische Bierstangen und herzhafte Kekse. In den Geh- und Back-Pausen erfahren Sie die Geschichte, sowie die Arbeits- und Wirtschaftsweise des LebensWert-Konzeptes.

Der Verein LebensWert in Nidda betreibt einen Naturkostladen, welcher nicht gewinnorientiert arbeitet. Einnahmen und jeglicher Überschuss werden wieder in den Laden und die satzungsgemäßen Ziele wie Naturschutz und Öffentlichkeitsarbeit investiert. Im Laden werden ausschließlich Bio-Produkte angeboten, bevorzugt regionale Lebensmittel.

Kategorie: Backworkshop & Projektnachmittag
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: Spende an den Verein erwünscht
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: LebensWert e.V.
Ort: Hindenburgstr. 19, 63667 Nidda

Treibhausgasemissionen und Klimaschutz in der Landwirtschaft

Sa. 18. September 2021 14:00 - 15:30

In diesem Vortrag mit Feldbesichtigung wird die Rolle der Landwirtschaft bei den Treibhausgasemissionen und im Klimaschutz erläutert.

Der Klimawandel stellt eine der größten Herausforderungen unserer Zeit dar. Dabei kommt der Landwirtschaft eine besondere Rolle zu. Zum einen ist sie eine wichtige Quelle von Treibhausgasen. Zum anderen ist die Landwirtschaft der wohl am stärksten vom Klimawandel betroffene Sektor und muss sich an sich schnell verändernde Umstände anpassen, insbesondere an Trockenheit und Starkregenereignisse.

Anhand eines Feldexperiments an der Hessenstraße in Selters-Eisenbach wird die Messung von Treibhausgasemissionen mit modernster Messtechnik erläutert und den Besuchern Einblicke in aktuelle Forschungsfragen zur Emissionsminderung und zum Klimawandel vermittelt.

Kategorie: Vortrag
Anzahl Teilnehmer: 5 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 11.09

Veranstalter: Tannenhof
Ort: Tannenhof 1, 65618 Selters

60d6b6cc5f69160d6b6cc857ad

© 1. Institut für Meteorologie und Klimaforschung Atmosphärische Umweltforschung (IMK-IFU), KIT-Campus Alpin, Garmisch-Partenkirchen, 2. FNR/H. Hansen 

BIO – Kannste haben… Der Biobetrieb Grede stellt sich vor

Sa. 18. September 2021 14:00 - 16:00

Sie wollten schon immer wissen, wie es auf einem kleinen familienbetriebenen Biohof vonstattengeht? Dann besuchen Sie uns!

Erkunden Sie mit uns unsere Felder und unseren Hof.
Gern erklären wir Ihnen unsere Kreislaufwirtschaft und wieso wir von der konventionellen Landwirtschaft auf BIO umgestiegen sind.
Außerdem freuen sich unsere Schweine, Kühe, Schafe und Hühner immer über kleine und große Besucher.
Nach der Begehung können Sie den Nachmittag mit kleinen Köstlichkeiten und kühlen Getränken auf unserem Hof ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 20 – 30 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Biobetrieb Grede
Ort: Hauptstraße 25, 34308 Bad Emstal
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.biohof-grede.de

60cb61109ccd760cb6110a4493

Bioland-Gemüseanbau aus der Region für die Region

Sa. 18. September 2021 14:30 - 17:30

Info-Nachmittag und Kennenlernen des Betriebes und der Mitarbeiter mittels einer Führung über unseren Bioland-Gemüseanbau auf dem Acker und im Gewächshaus, die Aufbereitung/ Halle, den Hofladen und die Packhalle für den Lieferservice.

Kategorie:  Führung
Anzahl Teilnehmer:  bis ca. 250 Teilnehmer (je nach Corona-Regeln)
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 16.09.

Veranstalter: Ackerlei
Ort: An der Landwehr 6, 63486 Bruchklöbel
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.bio-ackerlei.de

60c0d51fa325c60c0d51fa71d360c0d51fefe3b

*ABGESAGT* Der reichhaltige SoLaWi-Gemüsegarten

Sa. 18. September 2021 14:30 - 18:00

ABGESAGT aufgrund des Pandemie-Geschehens

Die solidarische Landwirtschaft Friedberg-Dorheim feiert zur Halbzeit der Saison ein Sommerfest auf dem Acker in Dorheim! Alle Mitglieder, Freunde und Interessierte sind eingeladen, sich zu informieren und an dem bunten Treiben teilzuhaben. Es gibt Ackerführungen, Kinderprogramm, Mitmachaktionen und auch kulinarisch wird einiges vom Acker geboten. Feldbesichtigung und Ackerbegehung, Infostand zur Gruppe, Ackerfest mit Kaffee und Kuchen, Kinderspielangebote, Blühwiesenbewegung, Blumenraten und vieles mehr. Zum Abschluss des Sommerfestes erwartet Sie eine Führung zum nahegelegenen Hechtgraben (Biotop).

Rund 80 Wetterauer sind Mitglied der SoLaWi Wetterau – Dorheim. Die Verbraucher und das Dorheimer Gärtnerteam gehen beim Gemüseanbau Hand in Hand. Über 30 Gemüsesorten werden seit März 2016 gemäß Naturland-Richtlinien für die Gruppe angebaut.

Kategorie: Führung & Genuss
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: Für Getränke wird ein Selbstkostenpreis erhoben.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: SOLAWI Friedberg-Dorheim
Ort: Dorheimer Bergwerk 1, 61169 Friedberg

Feldrundfahrt und Hofführung

Sa. 18. September 2021 15:00 - 16:30

Der Gladbacherhof öffnet seine Pforten und erläutert bei Feld- und Hofrundgängen/-fahrten die ökologische Wirtschaftsweise auf einem Gemischtbetrieb mit Ackerbau und Milchviehhaltung. Außerdem wird auf aktuelle Agrarforschung der ökologischen Landwirtschaft und das Feldversuchswesen eingegangen.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Gladbacher Hof
Ort: Gladbacherhof 1, 65606 Villmar
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.oekolandbau.de/bio-im-alltag/bio-erleben/unterwegs/demonstrationsbetriebe/demobetriebe-im-portraet/hessen/gladbacherhof/

Der Saisongarten in Selters – hier wird jeder zum Bio-Gärtner!

Sa. 18. September 2021 15:30 - 16:30

Bei dieser Gartenführung wird die Idee des Saisongartens erläutert: Fertig angelegte Gartenparzellen mit Gemüse, Salaten und Blumen werden jedes Jahr aufs Neue an die Pächter übergeben, die sich für eine Saison um ihre Gewächse kümmern und reiche Erntekörbe nach Hause tragen. Frisch, bio, regional und mit "Erdung". Am Ende der Saison geht das gepachtete Land zurück an den Landwirt.
Im Anschluss an die Gartenführung gibt es noch ein Kochevent! Hierfür ist eine separate Anmeldung nötig unter der gleiche E-Mail-Adresse.

Kategorie: Führung & Kochevent
Anzahl Teilnehmer: 5 – 20 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 11.09

Veranstalter: Tannenhof
Ort: Tannenhof 1, 65618 Selters

60da16c1300eb60da16c13889b

Bio-Apfelweinabend

Sa. 18. September 2021 16:00 - 20:00

Die Rote Pumpe aus Nieder-Mörlen hat die Wetterauer Äpfel zum Pressen gern und stellt mit jahrelanger Erfahrung ihre eigenen Apfelweine und andere regionale Produkte her. Beim Apfelweinabend in der urigen Straußwirtschaft können vor allem die edlen Apfelweine verkostet werden. Dies gibt es nicht wie sonst üblich im hessischen Gerippte, sondern stilecht im Stielglas. Zum regionalen Apfelwein werden Bio-Fleisch und Bio-Bratwurst vom Grill sowie Bio-Käsesorten angeboten.

Kategorie: Hoffest
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 18 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: ROTE PUMPE Ulli & Philipp Schwabe GbR
Ort: Nieder-Mörler Straße 6, 61231 Bad Nauheim

Vom Garten auf den Teller

Sa. 18. September 2021 16:30 - 18:30

Hier ernten wir was gerade im Saisongarten reif ist. Unter Anleitung von Kathrin Hanelt, ayurvedische Köchin und Ernährungsberaterin, zaubern wir ein leckeres Arbeitsessen. Eine Rezeptesammlung gibt es zum Mitnachhausenehmen. Bei gutem Wetter im Freien, bei schlechtem Wetter in einer Halle.

Kategorie: Kochkurs
Anzahl Teilnehmer: 5 –10 Teilnehmer
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 20 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis 04.09

Veranstalter: Tannenhof
Ort: Tannenhof 1, 65618 Selters

60da1ad52233060da1ad59312e

So. 19. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Von der Honigwabe bis ins Honigglas

Ganztags

Der Film zeigt Ihnen den Weg des Honigs von der Honigwabe bis ins Honigglas. Sie erhalten einen Überblick über die verschiedenen "Produktionsstadien", die in einer Imkerei durchlaufen werden müssen, bevor sich die Honigliebhabenden dieses tolle und köstliche Lebensmittel auf den Frühstückstisch stellen können. Zum Film: www.taunusbiene.de

Kategorie: Film
Teilnahme ist kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich

Veranstalter: Bioland-Imkerei Taunusbiene
Ort: Knappenborngasse 7, 65329 Hohenstein
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.taunusbiene.de

60c0ebd6baa3860c0ebd745778

Drei Jahre Hof am Mühlgrund: Wir feiern und laden herzlich ein!

So. 19. September 2021 10:00 - 18:00

Zum 3. Jubiläum unseres Hofes möchten wir euch herzlich zu unserem ersten Hoffest einladen. Nachdem die Landwirtschaft auf der Hofstelle fast 40 Jahre stillstand, tummeln sich seit 2018 wieder Hühner, Schweine und Rinder auf dem Hof. Am Hoffest bieten wir euch durch Führungen Einblick in unsere Landwirtschaft an. Zudem gibt es viele Leckereien vom Grill - natürlich nur mit Bio-Fleisch aus eigener Tierhaltung, Bio-Getränke und Bio-Kuchen.
Wir freuen uns sehr auf euer Kommen!

Kategorie: Hoffest
Anzahl Teilnehmer: bis 500 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Hof am Mühlgrund
Ort: Hauptstraße 114, 64756 Mossautal
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.biofleisch-odenwald.de

60dce1291c27360dce1296976c

Hinter den Kulissen – Der Biobetrieb Rottstedt stellt sich vor

So. 19. September 2021 10:30 - 12:00

Wir sind ein vielseitig aufgestellter Biobetrieb im Nebenerwerb. Gerne zeigen wir im Rahmen eines Hofspaziergangs, beginnend an unserer Hofstelle, unsere Jungpflanzenkinderstube, die Stallungen, unsere Mistkompostproduzenten, unsere Pferde und Hühner und den Standort unserer Bienenbeuten. Weiter geht es dann zu unserem "market garden" (Fußweg circa 7 Minuten). Hier wächst Sommergemüse, wie z.B. 12 verschiedene Tomatensorten, Zucchini, Aubergine, Paprika, Bohnen, aber auch Tafeltrauben, Kiwibeeren und Physalis.
Gerne sprechen wir darüber, wie es zu den Verkaufsgarten gekommen ist, warum zwischen dem Gemüse Blumen wachsen, warum Hecken für uns eine große Bedeutung haben und wie sich der Garten weiter entwickeln kann. Sofern die Corona-Lage es zulässt, wird es eine kleine Verkostung im Zusammenhang mit der Kornelkirsche geben.
Wer möchte kann unser Garten Sparschwein mit einer Spende füttern.

Kategorie: Führung
Anzahl Teilnehmer: 3 – 15 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 05.09.

Veranstalter: Biobetrieb Rottstedt • Hof Kurogehnen
Ort: Ziegelhüttenstr. 52, 64832 Babenhausen

60d33e40e94f960d33e4103c4460d33e4114220

Bild 1 und 2: © Sina Jennifer Oster 

Market Gardening und Permakultur/Agroforst – neueste wissenschaftliche Erkenntnisse treffen altes Wissen im Rahmen der regenerativen Landwirtschaft

So. 19. September 2021 11:00 - 14:00

Im Rahmen der Hessischen BioTage möchten wir unser neues nachhaltiges und ökologisches Anbaukonzept für Obst und Gemüse im Taunus vorstellen. Unser Betrieb funktioniert nach den Regeln des Market Gardening und Permakultur/Agroforst. Wir kombinieren neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit altem Wissen im Rahmen der regenerativen Landwirtschaft. Es wird einen Vortrag über unsere Anbaumethoden geben, sowie eine Einführung in den Agroforst durch die NGO Naturefund.

Kategorie: Führung & Vortrag
Anzahl Teilnehmer: 2 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: SoLaWi Stolze Gärtner bei Obst- und Gemüseanbau Andrés Palmero Tapia
Ort: Höhenstrasse 40, 61267 Neu-Anspach
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.stolze-gärtner.de

60cae651930f960cae651c7ca6

© Palmero/Böde

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Hoftag

So. 19. September 2021 11:00 - 16:00

Es erwartet Sie ein buntes Programm sowie Hofführungen und die Möglichkeit zur Besichtigung des neuen Naturerlebnis-Zentrums.

Kategorie: Veranstaltung
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Hofgut Marjoß
Ort: Barackenhöfe 11, 36396 Steinau an der Straße
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.hofgut-marjoss.de

Hoftag 2021Bio Eier vom Hofgut Marjoss des BWMKKind und HuehnerKind und Rinder

Mein bienenfreundlicher Staudengarten – Planung und Beratung (Teil 2)

So. 19. September 2021 12:00 - 16:00

Im zweiten Teil unseres Workshops steht die Gestaltung und der Entwurf immerblühender Beete für den eigenen Garten im Fokus.
Zum Abschluss der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, einen bunten Sommerstrauß vom insektenfreundlichen Blumenpflückfeld mit nach Hause zu nehmen.

Bitte beachten Sie: Die Teilnahme ist für Fördermitglieder des Glashüpfer e.V. kostenfrei.

Kategorie: Workshop
Anzahl Teilnehmer
: 3 - 10 Teilnehmer 
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 15 € pro Tag (Workshops sind einzeln buchbar), Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 15.09.

Veranstalter: Gärtnerei PeterSilie
Ort: Germershäuserstraße 51, 35096 Weimar
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.gaertnereipetersilie.de

60db0e952e70560db0e9544d3c

Nachhaltig Einkaufen ohne Plastik und Verzicht

So. 19. September 2021 12:00 - 18:00

Wir zeigen, dass unverpackt einkaufen für jeden möglich ist und es nicht zwangsläufig teuer sein muss.
Beim Plausch mit Mitgliedern kann man sich über das Konzept, das auch die Regionalität mit umfasst, informieren.
Wir zeigen, warum Plastik problematisch ist und was jeder Einzelne tun kann, um seinen Verbrauch zu reduzieren.
Im Laden kann man sich innovative Ideen und Konzepte anschauen und entdecken, dass ökologische Entscheidungen nicht einschränken oder langweilig sind.

Kategorie: Tag der offenen Tür
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: GrieWerk e.V. - FoodCoop Schwalm
Ort: Wagnergasse 3, 34613 Schwalmstadt
Weitere Informationen zum Veranstalter: griewerk.de

60cf6ba4ca15560cf6ba50af0d60cf6ba56022c

ABGESAGT – Tag der offenen Hoftore auf dem Kastanienhof

So. 19. September 2021 14:00 - 17:00

Im Spätsommer öffnet der Kastanienhof seine Hoftore und lädt Interessierte ein, sich bei Kaffee und Kuchen oder einem herzhaften Snack niederzulassen. Führungen für Kinder und Erwachsene machen regionale und ökologische Lebensmittelerzeugung greifbar und bieten Einblicke in den Alltag auf dem Kastanienhof.

Kategorie: Hoffest
Anzahl Teilnehmer: bis 200 Personen
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Unser Kastanienhof
Ort: Oberelsunger Straße 35, 34466 Wolfhagen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.unser-kastanienhof.de

60c3d610eee2860c3d6111b262

Der Geschmack vom SoLaWi-Gemüse

So. 19. September 2021 15:00 - 17:00

Wir starten mit einer Führung über unsere Flächen, auf denen über 50 verschiedene Gemüsekulturen angebaut werden. Dabei kommen wir auch über die solidarische Finanzierungsform ins Gespräch, durch die allen der ganzjährige Zugang zum regionalen Gemüse ermöglicht wird. Zum Abschluss können diverse Tomatensorten verkostet werden.

Kategorie: Führung & Genuss
Anzahl Teilnehmer: 5 – 17 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis 17.09.

Veranstalter: Solawi Freudenthal e.V.
Ort: Am Mittelberg 6a, 37213 Witzenhausen
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.solawi-freudenthal.de

60da1f14c973960da1f151afee

*ABGESAGT* Käse selbst gemacht

So. 19. September 2021 15:00 - 17:30

ABGESAGT aufgrund des Pandemie-Geschehens

Auf dem Demeter Milchviehbetrieb mit Kinderhotel Koch in Wallernhausen erleben Kinder und ihre Eltern, wie aus frischer Milch Frischkäse hergestellt wird. Nach getaner Arbeit können die kleinen Käse-Experten ihren Käse verkosten und mitnehmen. Zum Probieren werden auch hofeigene Wurst- und Fleischwaren angeboten. Im Anschluss an den Workshop können Sie mit Ihren Kindern den vielen Hoftieren einen Besuch abstatten.

Kategorie: Kinderveranstaltung
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 8 €, Bezahlung vor Ort
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Gästehaus-Biobauernhof "Im alten Hof"
Ort: Lerchenrain 3, 63667 Nidda-Wallernhausen

Bio-Weine von der Hessischen Bergstraße in Theorie und Praxis

So. 19. September 2021 16:00 - 17:00

In Südhessen gibt es inzwischen mehrere Produzenten für Bio-Wein. Brigitte Zimmermann stellt Euch drei erfahrene Produzenten und die Labels für Bio-Wein vor, mit denen sie arbeiten. Das Weinpaket zu dem Event sollte rechtzeitig besorgt werden (Online-Bestellung mit Versand 7 Tage vor dem Event; bei Abholung 2 Tage, um das Ruhen und Kühlen zu ermöglichen).

Die Gäste erfahren und erleben viel rund um die Weinbauregion Hessische Bergstraße und ihre Unterregionen Starkenburg und Weininsel Umstadt. Nach einer kurzen Einführung in das Thema Bio-Wein geht es gleich mit der Praxis weiter.
Die Technik des Weinprobierens wird mit 3 Weinen von der Hessischen Bergstraße geprobt.
1) Von Gerold Hartmann - Pionier des Bio-Weinbaus an der Bergstraße und Gründer einer Solidarischen Weinwirtschaft - ist der Steillagen-Riesling von der Zwingeberger Alten Burg im Paket.
2) Von Vinum Autmunidis wird der Umstädter Bio-Blanc de Noir aus Spätburgunder vorgestellt.
3) Vom Umstädter Weingut Anders ist ein Bio-Pinot Noir aus dem Barrique in der Probe.

Bei der Bestellung gibt es Tipps, wie die Probe mit passenden Speisen zu einem kulinarischen Event mit bis zu 8 Personen ausgebaut werden kann.

Im Vorfeld und während der Verkostung können im Zoom-Chat Fragen gestellt werden, die umgehend oder im Nachgang beantwortet werden. Die Weinkönigin ist als Co-Moderatorin angefragt.

50 € für 3 x 0,75 L Bio-Wein inkl. Versand (40 € bei Abholung)

Kategorie: Online Weinprobe
Anzahl Teilnehmer: 1 – 20 Pakete
Kostenbeitrag pro Teilnehmer: 50 € incl. Versand (40 € bei Abholung), Bezahlung bei Bestellung oder Abholung
Anmeldung erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Veranstalter: Medifact Edition Verlag GmbH / Jahreszeiten regional erleben
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.Jahreszeiten-regional-erleben.com

60d05dddc918460d05dddd5f9aOLYMPUS DIGITAL CAMERA

© Brigitte Zimmermann-Petrullat

Mo. 20. September 2021

Hattenheimer Weinprobierstand

Ganztags

Genießen Sie unseren Barth Wein und Sekt in lauschiger romantischer Atmosphäre an den Hattenheimer Weinprobierfässern in den Rheinanlagen vor Hattenheim. Der Weinprobierstand ist immer einen Besuch wert, wir freuen uns auf Sie!

Wochentags ab 15 Uhr, samstags ab 14 Uhr, sonntags ab 11 Uhr

Kategorie: Stand
Anzahl Teilnehmer: 1 – 200 Teilnehmer
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Wein- und Sektgut Barth
Ort: Bergweg 20, 65347 Hattenheim
Weitere Informationen zum Veranstalter: www.weingut-barth.de

609fa8bbdd5c4609fa8bc7cbd8

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Di. 21. September 2021

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Mi. 22. September 2021

Zeig uns, was dir schmeckt!

Ganztags

Zeig uns, was du und deine Liebsten aus saisonalen, regionalen und biologischen Lebensmitteln kreatives kocht und schickt ein Foto zu uns an die Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen.

Wie funktioniert es?
Auf unserer Einkaufsliste stehen Lebensmittel, die zur jetzigen Saison in unserer Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen von unseren Landwirt*innen angebaut werden. Damit alle Teilnehmenden möglichst nah an ihrem Wohnort in einem (oder mehreren) biologisch-landwirtschaftlichen Betrieb(en) einkaufen können, haben wir saisonale Bio-Produkte gewählt, die viele Direktvermarkter in unseren Landkreisen derzeit anbieten.
Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, wählt mindestens drei der Zutaten von unserer Einkaufsliste und macht sich auf den Weg zu seinem nächstgelegenen Hofladen. Tipp: Der Einkauf lässt sich wunderbar mit einer Fahrradtour verbinden. Wo ihr den nächsten Bio-Hofladen in eurer Nähe findet, könnt ihr in unserem Einkaufsführer „Gutes aus der Region“ nachlesen. Aus den Zutaten kocht ihr, was immer euch schmeckt!
Zeigt uns, wie vielfältig bio-regionales Essen in der Saison sein kann! Bevor ihr euer leckeres regionales Essen genießt, macht ein Foto davon und schickt es bis zum 22. September an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Unter den eingesendeten Fotos wird ein/e Gewinner*in ausgelost, der oder die einen Einkaufskorb voll mit biologischen Leckereien aus unserer Region bekommt.
Macht mit bei unserer Fotoaktion und zeig uns, wie bunt euer Teller aussehen kann!
Zeitraum der Fotoaktion: 10. - 22. September.

Bio-Einkaufsliste:
Rote Beete, Ziegenkäse, Kürbis, Lauch, Kartoffeln, Eier, Rindfleisch

Kategorie: Fotoaktion
Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung nicht erforderlich.

Veranstalter: Ökomodell-Region Lahn-Dill-Gießen
Weitere Informationen zum Veranstalter: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/region/lahn-dill-giessen

Do. 23. September 2021

Feierabendmarkt Alsfeld

Do. 23. September 2021 16:00 - 20:00

DER BIO- UND REGIONALMARKT IN UND FÜR ALSFELD

Immer wöchentlich ab den Osterferien bis zu den Herbstferien

Zum Flyer

Zur Website

Di. 28. September 2021

Bio-Feierabendmarkt Witzenhausen

Di. 28. September 2021 16:00 - 20:00

Am letzten Dienstag im Monat lädt die Ökomodell-Region Nordhessen in die Biostadt Witzenhausen auf den Marktplatz ein zum Einkaufen, Essen, Trinken, Probieren. Dort bieten bekannte und neue Bio-Erzeuger*- und Verarbeiter*innen aus der Region eine große Vielfalt an Gemüse und Obst, Brot und Käse, Eier und Wurst sowie Honig und Leckeres zum Essen und Trinken auf dem bio-zertifizierten Markt an. Bitte auf die jeweils geltenden Hygienemaßnahmen vor Ort achten.

zum Plakat

Mi. 29. September 2021

Bio macht Schule – Mehr Bio in der Schulverpflegung in der Ökomodell-Region Süd

Mi. 29. September 2021 9:00 - 11:00

Online-Initialveranstaltung

Teil 1: am 29.09.2021, 09:00-11:00 Uhr
Teil 2: am 06.10.2021, 09:00-11:00 Uhr

Mit dieser zweiteiligen Online-Veranstaltung sollen regionale Akteurinnen und Akteure gestärkt werden, mehr Bio, vor allem in kommunalen Verpflegungseinrichtungen, realisieren zu können. Auch wenn die Nachfrage oder die Forderung nach einer regional und ökologisch ausgerichteten Verpflegung steigt, bilden sich in der Praxis Herausforderungen heraus, die eine erfolgreiche Umsetzung behindern können. Zu zeigen, wie aus diesen Herausforderungen Chancen und erfolgreiche Konzepte erwachsen können, ist Ziel der Veranstaltung.

Praxisnahe Informationen

Im Rahmen der Veranstaltung sollen Möglichkeiten eruiert werden, den Einsatz von regionalen Bio-Produkten zu fördern. Im Fokus der Veranstaltung stehen Verpflegungseinrichtungen in öffentlicher Trägerschaft, wie zum Beispiel Schulen, Kitas, Kliniken oder kreiseigene Kantinen. In dieser Veranstaltung werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie das Thema generell in Schulen und Ganztagsschulen aufgegriffen und unterstützend erfolgreich umgesetzt werden kann. Hierzu wird Annette Zander das Projekt „Unser Cleveres Esszimmer“ mit seinen verschiedenen Modulen vorstellen, auf die sich Schulträger und Schulleitungen bewerben können. Im Anschluss danach wird Christiane Kappelhoff Ihre reichhaltigen Erfahrungen im Modell-Projekt „Klimagesund in der Ganztagsschule“ weitegeben.

Betrachtet werden außerdem wirtschaftliche Gesichtspunkte, die Beschaffungssituation sowie das Prozedere einer Bio-Zertifizierung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm und weitere Informationen

Digitalveranstaltung - Betriebsumstellung auf Biobewirtschaftung

Mi. 29. September 2021 15:00 - 16:30

Es erwartet Sie ein spannendes und abwechslungsreiches Programm rund um das Thema Betriebsumstellung auf Biobewirtschaftung.

  • Betriebsvorstellung: Alexander Wurbs, Kleinauheim und Jost GbR, Nidderau – in einem Kurzfilm stellen wir Ihnen zwei Betriebe vor, die vor kurzem auf Bio umgestellt haben. Sie werden von den Vorteilen und Chancen berichten, aber auch welche Herausforderungen sie auf dem Weg der Umstellung gemeistert haben
  • Fragerunde und Austausch– im Anschluss an den Film stehen die Landwirte Ihnen persönlich für Fragen zur Verfügung.
  • Aktuelle Fördermöglichkeiten– Carmen Meitner (Amt 70) wird zu bestehenden Förderungen berichten, die Ihnen für die Umstellung zur Verfügung stehen
  • Kurzinformationzur Betriebsberatung – Frau Sandra Höbel (LLH) wird Ihnen das breite und umfassende Beratungsangebot des Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen vorstellen, auf das Sie ebenfalls zugreifen können

Bitte melden Sie sich bei Julia Guttulsröd, Projektleitung Ökomodell-Region Main-Kinzig unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis zum 28.09.2021 an.

Do. 30. September 2021

Feierabendmarkt Oberkaufungen

Do. 30. September 2021 16:00 - 20:00

In Kooperation mit der Ökomodell-Region Nordhessen findet der Feierabendmarkt am letzten Donnerstag im Monat auf dem Brauplatz statt. Man kann sich dort mit regionalen Köstlichkeiten zu versorgen. Das Angebot umfasst regionale Produkte wie Obst und Gemüse, Feinkost, Honigprodukte, Fleisch und Wurst, sowie Fisch, Käse, Eier, Brot und Kaffee. Kleinen Produzenten*innen und Ökolandwirt*innen wird eine Plattform zur Direktvermarktung angeboten. Gastronomische Angebote für alle und ein musikalisches Rahmenprogramm laden zum Aufenthalt in schöner Atmosphäre ein.

Feierabendmarkt Alsfeld

Do. 30. September 2021 16:00 - 20:00

DER BIO- UND REGIONALMARKT IN UND FÜR ALSFELD

Immer wöchentlich ab den Osterferien bis zu den Herbstferien

Zum Flyer

Zur Website



RSS Feed

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.