Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Bio macht Sinn

Unter diesem Motto möchten wir vorstellen, wer die Ökomodell-Regionen sind und wer sie zu dem macht, was sie sind.

  • Landkreis Fulda
  • Lahn-Dill-Giessen
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

  • Nordhessen
  • Süd
  • Vogelsberg - Blick auf den Hoherodskopf
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Wetterau
  • Oekofeldtage

Veranstaltungen

Mi. 21. April 2021

Säume & Raine - Lebensadern in der Landschaft

Mi. 21. April 2021 19:00

Raine und Saumstrukturen durchzogen früher wie ein blühendes Band unsere Landschaft.
Heutzutage sind viele Raine und Säume nur noch schmale Grasstreifen, die wenig Lebens- und Nahrungsraum bieten, sodass viel Potenzial für die Natur ungenutzt bleibt.
Bioland Hessen e.V. will in dem vom Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finanzierten Projekt zusammen mit allen Landwirten und Landwirtinnen die Säume in Hessen gemeinsam wieder aufblühen lassen.
Wir laden alle Bäuerinnen und Bauern Hessens und alle anderen Interessierten herzlich dazu ein, an einem Online-Seminar zum Thema "Säume und Raine" teilzunehmen.
Für die etwa einstündige Infoveranstaltung benötigen Sie nur einen Computer, Tablet oder Smartphone mit Lautsprechern oder Kopfhörern, sowie einen Internetzugang.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter der E-Mail Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.
Sie bekommen den Einwahl-Link zum Online-Seminar vier Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.

Als weiteres Angebot können alle Bauern und Bäuerinnen in dem Online-Seminar eine Infomappe bestellen und/oder sich für eine kostenlose Vor-Ort-Beratung zum Thema Säume und Raine anmelden. Bei der Beratung werden auf den Betrieben die Wegrandsituationen begutachtet und Pflegekonzepte aufgestellt. Darüber hinaus bieten wir im Rahmen des Projektes Saatgut zur Neuanlage von Saumstrukturen an und helfen bei der Kommunikation mit den Kommunen und Behörden.

zum Flyer

 



RSS Feed