Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Landkreis Fulda
  • Landkreis Marburg-Biedenkopf

  • Nordhessen
  • Süd
  • Wetterau
Do 12 Oktober

Ökologische Schaf- und Ziegenhaltung: meine Tierhaltung optimieren

10:00 – ca. 16:30 Uhr I Großalmerode

Bioland und das LLH laden alle interessierten Schaf- und Ziegenhalter am 12. Oktober nach Großalmerode zum Seminar "Ökologische Schaf- und Ziegenhaltung: Gewinnung und Lagerung von Winterfutter, Fütterung während der Stallhaltungsperiode" ein.

Alle Teilnehmer werde gebeten, vorher Futterproben zu ziehen und untersuchen zu lassen. Bitte beachten Sie dazu das angehängte Formular der Silageanalyse. Alle Einzelheiten dazu in der angehängten Einladung.

zur Einladung (PDF Datei)

Formular Silageanalyse (PDF Datei)

 
MI 08Novemb.

Milch direkt vermarkten- Fortbildung

10:00 –  16:00 Uhr I Witzenhausen, DEULA

Beim Einstieg in die Direktvermarktung gilt es viele Dinge zu bedenken. So ist nicht nur die Frage zu klären, welche Produkte verkauft werden, sondern auch wie diese an den Verbraucher kommen. Am Beispiel Milchautomaten zeigen wir auf, wie es gelingen kann, Kunden für sich zu gewinnen. Eine Wirtschaftlichkeitsberechnung gibt Aufschluss darüber, wann sich die Direktvermarktung lohnt und welche Faktoren hierbei zu berücksichtigen sind.
Auch das Thema Hygiene spielt in der Direktvermarktung eine wichtige Rolle: Wir stellen Ihnen die HACCP-Grundlagen vor und erläutern, was bei der Abgabe von Milch(produkten) in der Vermarktung und bäuerlichen Gastronomie zu beachten ist.
Informationen zur Umstellung auf biologische Landwirtschaft ergänzen das Programm.

Das Seminar findet als gemeinsame Fortbildung der Landesvereinigung für Milch und Milcherzeugnisse Hessen e.V., der DEULA Witzenhausen, dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH), der Ökolandbau Modellregion Nordhessen statt. Die Veranstaltung kostet 30,- Euro (inklusive Verpflegung) und ist vor Ort bar zu bezahlen. Das Programm finden Sie hier (pdf)

 

 
Di 10 Oktober

Seminar für Auszubildende der Berufe Koch/Köchin, Hotel- und Restaurantfach sowie Systemgastronomie und Bio-Einsteiger

10:00 bis 17:00 Uhr I Morgensternhaus, Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Bio-Backstage für Auszubildende:
Erfahrt mehr über Bio-Food, Nachhaltigkeit, die Herstellung und Verarbeitung

Der Seminartag soll einen „Blick über den Teller“ Ihres Ausbildungsbetriebes bieten und praxisorientiert die Zusammenhänge der gesamten Lebensmittelproduktionskette also „vom Erzeuger bis zum Teller“ aufzeigen.

Dabei wird der Schwerpunkt auf die Qualität von regionalen – biologisch erzeugten - Lebensmitteln gelegt. Experten liefern am Vormittag interessante Informationen zum MEHR-wert von Bio-Lebensmittel und geben Tipps und Tricks für die Verarbeitung in der Küche und für die Gästekommunikation.

Am Nachmittag schauen wir hinter die Kulissen einer Bio-Küche und einer Bio-Landwirtschaft und erfahren alles über die Belieferungs- und Marketingmöglichkeiten mit Bio-Produkten in der Gastronomie.

zum Programm und Anmeldung (PDF Datei)

 

 
  Oktober

Wege der Vermaktung

Termin: im Oktober 2017

 
Di 26Sept.. 

2. Bio-Feierabendmarkt in Witzenhausen

16:00 –  20:00 Uhr I Witzenhausen, Marktplatz

Am Dienstag, dem 26. September 2017, findet in der 'Biostadt Witzenhausen' der zweite regionale 'Bio-Feierabendmarkt' statt. Auf dem Witzenhäuser Marktplatz können die, die bei regionalen Bio- Erzeugern einkaufen möchten, dies nach Feierabend in aller Ruhe tun.

23 bekannte und neue Bio-Stände bieten erneut Waren und teilweise Kostproben an, sowie leckere Bio-Getränke, gutes Bio-Essen und Sitzgelegenheiten. Zwei regionale Bio-Gastronomen ergänzen das kulinarische Angebot der Bio-Höfe. Der späte Dienstag lädt als Treffpunkt zum Verweilen ein und wird zum „Feierabend“ im wahrsten Sinne des Wortes. Die Fülle des regionalen Bio-Angebots, wird dort sichtbar.

biobistro Kopie

Organisation: Ökolandbau Modellregion Nordhessen zusammen mit dem Bürgerverein für Bau- und Wohnkultur Witzenhausen e.V../ Foto: Silvia Hable

zum Infoflyer (pdf)

Mi 08Nov.

Milch direkt vermarkten- Fortbildung

10:00 –  16:00 Uhr I Witzenhausen, DEULA

Beim Einstieg in die Direktvermarktung gilt es viele Dinge zu bedenken. So ist nicht nur die Frage zu klären, welche Produkte verkauft werden, sondern auch wie diese an den Verbraucher kommen. Am Beispiel Milchautomaten zeigen wir auf, wie es gelingen kann, Kunden für sich zu gewinnen. Eine Wirtschaftlichkeitsberechnung gibt Aufschluss darüber, wann sich die Direktvermarktung lohnt und welche Faktoren hierbei zu berücksichtigen sind.
Auch das Thema Hygiene spielt in der Direktvermarktung eine wichtige Rolle: Wir stellen Ihnen die HACCP-Grundlagen vor und erläutern, was bei der Abgabe von Milch(produkten) in der Vermarktung und bäuerlichen Gastronomie zu beachten ist.
Informationen zur Umstellung auf biologische Landwirtschaft ergänzen das Programm.

Das Seminar findet als gemeinsame Fortbildung der Landesvereinigung für Milch und Milcherzeugnisse Hessen e.V., der DEULA Witzenhausen, dem Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und der Ökolandbau Modellregion Nordhessen statt. Die Veranstaltung kostet 30,- Euro (inklusive Verpflegung) und ist vor Ort bar zu bezahlen.  Zum Programm (pdf)             

Mo 25 September

BIO auf die Teller! Veranstaltungsreihe

14.00 bis 16.00 Uhr I Bio-Hotel Sturm, Mellrichstadt

Ein Hotel hat umgestellt – aus Überzeugung! Was wurde wie warum verändert und wieso?

Eine Veranstaltungsreihe für Köchinnen und Köche, Gastronomen, Betreiber von Gaststätten, Kantinen, Mensen und sonstigen Außer-Haus-Verpflegern.

Anmeldungen bitte bis jeweils Freitags vor der Veranstaltung.

zum Programm (PDF Datei)

Termine:
Montag, 10. Juli 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Bio-Gästehaus Lindengut, Dipperz
Dienstag, 15. August 2017, ab 14.00 Uhr, Biohof Vogel, Dipperz und Biohof Gensler, Poppenhausen
Montag, 04. September 2017, ab 14.00 Uhr, Gasthaus „Altes Casino“, Petersberg
Montag, 25. September 2017, 14.00 bis 16.00 Uhr, Bio-Hotel Sturm, Mellrichstadt
Montag, 16. Oktober 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Restaurant Weissenstein, Kassel
Montag, 06. November 2017 ab 13.00 Uhr, RhönGut Manufaktur, Frankenheim und Bio-Rhönbauer Schmitt, Oberweißenbrunn

 
Do 21 September

BIO-regionaler Feierabendmarkt gemeinsam mit der W-E-G Stiftung

16.00 bis 20.00 Uhr I Morgensternhaus Fulda

zum Flyer (PDF Datei)

 
Di 19 September

„Zwischenfruchtanbau im Biobetrieb“

17:00 - 21:00 Uhr I Alheim

Das LLH Ökoteam, Naturland und Bioland laden alle Interessierten ganz herzlich zur gemeinsamen Feldbegehung "Zwischenfruchtanbau im Biobetrieb" am 19. September ein. Alle Einzelheiten entnehmen Sie bitte angehängtem Programm. Wer kommen möchte, wird zur besseren Planbarkeit (es gibt einen Abend-Imbiss zum Abschluss) um Anmeldung gebeten. Bitte geben Sie das Programm an Interessierte weiter.

zum Programm (PDF Datei)

Sortenbroschüre Herbst 2017 (PDF Datei)

Saatgut Bestellliste (PDF Datei)

Fr 08 September

Umstellen auf Ökolandbau! Schwerpunkt Rindermast

14:00 – 17:00 Uhr I Gasthaus Zur Schmiede

Termin: Freitag, 08.09.2017, 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Gasthaus Zur Schmiede, Ziegenhainer Str. 26, 36304 Alsfeld Eudorf, Tel.: 06631 79383-0

Teilnahmegebühr: keine, nur Kostenbeitrag für Verpflegung

Anmeldung bitte an Bioland Hessen
Telefon: 0661 480436-0
Fax: 0661 480436-20
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Programm (PDF Datei)

 
Mo 04 September

BIO auf die Teller! Veranstaltungsreihe

ab 14.00 Uhr I Gasthaus „Altes Casino“, Petersberg

Biozertifizierte Küche. Welche Produkte werden eingesetzt?
Komponentenzertifizierung.

Eine Veranstaltungsreihe für Köchinnen und Köche, Gastronomen, Betreiber von Gaststätten, Kantinen, Mensen und sonstigen Außer-Haus-Verpflegern.

Anmeldungen bitte bis jeweils Freitags vor der Veranstaltung.

zum Programm (PDF Datei)

Termine:
Montag, 10. Juli 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Bio-Gästehaus Lindengut, Dipperz
Dienstag, 15. August 2017, ab 14.00 Uhr, Biohof Vogel, Dipperz und Biohof Gensler, Poppenhausen
Montag, 04. September 2017, ab 14.00 Uhr, Gasthaus „Altes Casino“, Petersberg
Montag, 25. September 2017, 14.00 bis 16.00 Uhr, Bio-Hotel Sturm, Mellrichstadt
Montag, 16. Oktober 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Restaurant Weissenstein, Kassel
Montag, 06. November 2017 ab 13.00 Uhr, RhönGut Manufaktur, Frankenheim und Bio-Rhönbauer Schmitt, Oberweißenbrunn

 
Fr 01 September

BioLandWirte tischen auf: Herbstfrüchte einfangen

18.30 Uhr I "BioLandWirte tischen auf: Herbstfrüchte einfangen", Hof Sickenberg, 37318 Asbach/Sickenberg

Erleben und schmecken Sie die kulinarische Vielfalt unserer Region. Auf Hof Sickenberg bieten wir Ihnen ein individuelles vegetarisches 5-Gänge Menü in 100% Bio-Qualität - besonders und liebevoll zubereitet aus den Lebensmitteln vom Hof Sickenberg östlich von Bad Sooden-Allendorf. Dabei erzählt Ihnen Kristina Bauer von ihrer Arbeit mit den Pflanzen. Mehr zum Hof unter www.hof-sickenberg.de

Aus dem großen Angebot im Garten von Hof Sickenberg bereiten wir Ihnen ein vielfältiges vegetarisches Menü zu, das auch für die Nicht-Vegetarier ein herbstlicher Hochgenuss ist. Erfahren Sie dabei etwas über die Bedeutung der historischen Streuobstwiesen für unsere Kulturlandschaft.

Preis: 38 € inkl. alkoholfreie Getränke (Wasser, Saft).

Anmeldung bei: Sabine Marten, Tel: 0175-8048712, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Programm (PDF Datei)

 
Mo 21 August

BioWoche in der Wetterau 2017

Montag, der 21.08. bis Sonntag, der 27.08.2017

In Zusammenarbeit mit der Modellregion Ökolandbau Wetterau und den Bio-Betriebe sowie engagierten Initiativen im Landkreis wird auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Erlebnisangebot in der Veranstaltungswoche „BioWoche in der Wetterau 2017“ vom 21.-27.08.2017 einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ziel der „BioWoche 2017“ ist es auf das abwechslungsreiches Angebot in der Wetterau aufmerksam zu machen, über den ökologischen Anbau zu informieren und für biologisch und regional erzeugten Produkte zu begeistern.
 
Zum Auftakt der „BioWoche in der Wetterau 2017“ ist eine Eröffnungsveranstaltung am Montag, den 21.08.2017 im Kino in Butzbach geplant. Im Anschluss auf die Auftaktveranstaltung erfolgt vom 22.-27.08.2017 ein abwechslungsreiches Programm: Vortragsveranstaltungen, Filmvorführungen und Besichtigungen rund um den ökologischen Landbau, werden mit sinnlichen Erfahrungen wie Kochworkshops, Verköstigungen oder Radtouren verbunden.

Wir würden uns freuen, Sie auf der BioWoche 2017 begrüßen zu dürfen.

zum Programm (PDF Datei)

 
Fr 18 August

BioLandWirte tischen auf: Spätsommerlicher Ernteschmaus

18.30 Uhr I "BioLandWirte tischen auf: Spätsommerlicher Ernteschmaus", Kulchhof, 37284 Rechtebach

Diese Veranstaltung ist wegen der großen Nachfrage leider schon ausgebucht!

Erleben und schmecken Sie die kulinarische Vielfalt unserer Region. Auf zwei Bioland-Höfen bieten wir Ihnen individuelle 3-Gänge Menüs in 100% Bio-Qualität. Besonders und liebevoll zubereitet aus den Lebensmitteln unserer Höfe: dem Hof Sickenberg östlich von Bad Sooden-Allendorf und dem Kulchhof im Süden des Werra- Meißner-Kreises. Dabei erzählen Ihnen die Bäuerinnen und Bauern von ihrer Arbeit mit den Pflanzen und Tieren. Mehr zu den Höfen unter www.hof-sickenberg.de und www.kulchhof.de

Obst und Gemüse reifen in Vielfalt und Fülle. Zusammen mit unserem Rindfleisch vom Roten Höhenvieh kreieren wir ein abwechslungsreiches Sommermenü. Dazu berichten wir aus unserem Alltag mit dieser einst beliebten, heute aber vom Aussterben bedrohten Rasse.

Preis: 38 € inkl. alkoholfreie Getränke (Wasser, Saft).

Anmeldung bei: Sabine Marten, Tel: 0175-8048712, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Programm (PDF Datei)

 
Di 15 August

BIO auf die Teller! Veranstaltungsreihe

14.00 bis 17.00 Uhr I Hofführungen Biohof Vogel, Dipperz und Biohof Gensler, Poppenhausen

Hofführungen – Was ist anders in der Bio-Landwirtschaft?

Eine Veranstaltungsreihe für Köchinnen und Köche, Gastronomen, Betreiber von Gaststätten, Kantinen, Mensen und sonstigen Außer-Haus-Verpflegern.

Anmeldungen bitte bis jeweils Freitags vor der Veranstaltung.

zum Programm (PDF Datei)

Termine:
Montag, 10. Juli 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Bio-Gästehaus Lindengut, Dipperz
Dienstag, 15. August 2017, ab 14.00 Uhr, Biohof Vogel, Dipperz und Biohof Gensler, Poppenhausen
Montag, 04. September 2017, ab 14.00 Uhr, Gasthaus „Altes Casino“, Petersberg
Montag, 25. September 2017, 14.00 bis 16.00 Uhr, Bio-Hotel Sturm, Mellrichstadt
Montag, 16. Oktober 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Restaurant Weissenstein, Kassel
Montag, 06. November 2017 ab 13.00 Uhr, RhönGut Manufaktur, Frankenheim und Bio-Rhönbauer Schmitt, Oberweißenbrunn

 

 

DI 26 September  Bio-Feierabendmarkt

16.00 -20.00 Uhr I Marktplatz, 37213 Witzenhausen

Willkommen zum zweiten Markttag in Witzenhausen, der wieder aus der Reihe tanzt und die Innenstadt belebt. Die Ökolandbau Modellregion Nordhessen und der Bau- und Wohnkultur Witzenhausen e.V. laden erneut zur Feierabendzeit ein: zum Zusammensitzen, Essen, Trinken, Kosten und Einkaufen. Auf interessante Bio-Produzenten - bekannte und neue - und deren gute Lebensmittel treffen Sie im Herzen der Bio-Stadt Witzenhausen.

Fr 14 Juli

BioLandWirte tischen auf: Der Geschmack des Sommers

18.30 Uhr I "BioLandWirte tischen auf: Der Geschmack des Sommers", Kulchhof, 37284 Rechtebach

Erleben und schmecken Sie die kulinarische Vielfalt unserer Region. Auf zwei Bioland-Höfen bieten wir Ihnen individuelle 3-Gänge Menüs in 100% Bio-Qualität. Besonders und liebevoll zubereitet aus den Lebensmitteln unserer Höfe: dem Hof Sickenberg östlich von Bad Sooden-Allendorf und dem Kulchhof im Süden des Werra- Meißner-Kreises. Dabei erzählen Ihnen die Bäuerinnen und Bauern von ihrer Arbeit mit den Pflanzen und Tieren. Mehr zu den Höfen unter www.hof-sickenberg.de und www.kulchhof.de
 
Auf den Wiesen wachsen duftende Gräser und Kräuter. Nach einer leckeren Vorspeise garen wir für Sie hofeigenes Lammfleisch im aromatischen Heubett und servieren ein Dessert mit selbstgeimkertem Honig. Wir erzählen Ihnen Wissenswertes über unsere Waldschafzucht.

Preis: 38 € inkl. alkoholfreie Getränke (Wasser, Saft).

Anmeldung bei: Sabine Marten, Tel: 0175-8048712, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

zum Programm (PDF Datei)

 
Mi 12 Juli

Exkursion Heutrocknung – eine Chance für hochwertiges Futter

Besichtigung von zwei Heutrocknungsanlagen und der Dorfkäserei Geifertshofen

zum Programm (PDF Datei)

 
Mo 10 Juli

BIO auf die Teller! Veranstaltungsreihe

14.00 bis 17.00 Uhr I Bio-Gästehaus Lindengut, Dipperz

Einführung in die Biozertifizierung. Es gibt viele Wege und Möglichkeiten, auch kleine Schritte.

Eine Veranstaltungsreihe für Köchinnen und Köche, Gastronomen, Betreiber von Gaststätten, Kantinen, Mensen und sonstigen Außer-Haus-Verpflegern.

Anmeldungen bitte bis jeweils Freitags vor der Veranstaltung.

zum Programm (PDF Datei)

Termine:
Montag, 10. Juli 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Bio-Gästehaus Lindengut, Dipperz
Dienstag, 15. August 2017, ab 14.00 Uhr, Biohof Vogel, Dipperz und Biohof Gensler, Poppenhausen
Montag, 04. September 2017, ab 14.00 Uhr, Gasthaus „Altes Casino“, Petersberg
Montag, 25. September 2017, 14.00 bis 16.00 Uhr, Bio-Hotel Sturm, Mellrichstadt
Montag, 16. Oktober 2017, 14.00 bis 17.00 Uhr, Restaurant Weissenstein, Kassel
Montag, 06. November 2017 ab 13.00 Uhr, RhönGut Manufaktur, Frankenheim und Bio-Rhönbauer Schmitt, Oberweißenbrunn

Di 27 Juni

Bio-Feierabendmarkt

16.00 -20.00 Uhr I Marktplatz, 37213 Witzenhausen

Willkommen zum Markttag in Witzenhausen, der aus der Reihe tanzt. Wir laden zur Feierabendzeit ein: zum Zusammensitzen, Essen, Trinken, Kosten und Einkaufen. Auf interessante Bio-Produzenten und deren gute Lebensmittel treffen Sie im Herzen der Bio-Stadt Witzenhausen.