Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Veranstaltungen

Datum: Mi. 21. September 2022 18:00 - 19:30

Woher kommt eigentlich unsere Milch, was hat es mit den Kälbern auf sich und wo landet die ganze Milch? Wir möchten Sie ganz herzlich auf einen Milchviehbetrieb in der Region einladen, der nach EU-Biorichtlinien einen Milchviehbetrieb mit 200 Milchkühen bewirtschaftet. Nutzen Sie die Möglichkeit, Informationen rund um die Produktion unserer Milch und einen Einblick hinter die Kulissen zu erhalten. Im Rahmen dieser Exkursion erhalten Sie einen praktischen Einblick in den Ursprung unserer Lebensmittelproduktion. Erfahren Sie, welche Bereiche einer Wertschöpfungskette für ein Lebensmittel durchlaufen werden muss, bis es auf unserem Tisch landet.

Zusätzlicher Hinweis:

Die Betriebsbesichtigung richtet sich an Erwachsene und Familien. Wenn Sie als Landwirtin  oder Landwirt Interesse an einer fachlichen Betriebsbesichtigung haben, wenden Sie sich gerne an die Ökomodellregion Lahn-Dill-Gießen an Fr. Endres: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir organisieren gerne eine Besichtigung für den Austausch unter Berufskollegen.

Bitte mitbringen: wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Für die Exkursion ist eine Anmeldung erforderlich. Nach erhalten Ihrer Anmeldung schicken wir Ihnen Details zum Veranstaltungsort.

8-15 TN 

gebührenfrei

Anmeldung:

https://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?kfs_stichwort_schlagwort=milch&id=87&kathaupt=26&suchesetzen=false&tx_indexedsearch%5Bsubmit_button%5D=Search

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.