Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Region Vogelsberg - Landschaft-mit-Traktor
  • Region Vogelsberg - Landschaft mit Wanderer
  • Region Vogelsberg - Rinder auf Wiese
  • Region Vogelsberg - Ruhebank am Weg
  • Vogelsberg - Blick auf den Hoherodskopf

Die Ökolandbau Modellregion Vogelsberg ist offiziell gestartet: Am 27. Juni fand die Auftaktveranstaltung auf dem Sonnenhof der Familie Hampel in Schotten mit zahlreichen Gästen statt. Neben der eigentlichen Projektvorstellung konnten die Besucher bei einer Hofführung zudem die Möglichkeiten von stressfreier Schlachtung im landwirtschaftlichen Betrieb mit Direktvermarktung kennenlernen.

Die Ökomodellregion ist mit dem Ziel gestartet, die Vogelsberger Erzeuger, Verarbeiter und Vermarkter zusammenzubringen und so einen Mehrwert für die Region zu erzeugen.

In den Bereichen Fleischproduktion und Schlachtung sollen die bestehenden Verarbeitungsstrukturen erhalten und weitere speziell im Bio-Bereich aufgebaut werden. Dadurch können die ökologische Grünlandbewirtschaftung unterstützt und regionale Produkte an den Kunden gebracht werden. Bei der Vermarktung von Getreide sollen Möglichkeiten zur Erfassung auch von kleineren Partien etabliert werden sowie die Vielfalt im Ackerbau durch Kooperationen mit Bäckereien und Gastronomie wieder erhöht werden. Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit sollen die Verbraucher für regionale Bio-Lebensmittel sensibilisiert werden. Und schließlich soll in Kooperation mit dem Projekt „Regionalität mit Mehrwert“ die Etablierung einer regionalen Vogelsberger Dachmarke vorangetrieben werden.

Für diese umfangreichen Vorhaben bedarf es des Engagements vieler Beteiligter, um tragfähige Strukturen für die Betriebe zu etablieren und den Vogelsberg als attraktiven Wohn- und Arbeitsort zu stärken.