Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!

Bio macht Sinn

Unter diesem Motto möchten wir vorstellen, wer die Ökomodell-Regionen sind und wer sie zu dem macht, was sie sind.

  • Region Süd
  • Apfelblüten im Odenwald
  • Weizenfeld-in-Breuberg-Odenwaldkreis-Südhessen

Die Ökomodell-Region Süd

Plattform Bio / Suedhessen-is(s)t-Bio

In Zusammenarbeit mit der Projektgruppe „Plattform Bio“ und Studierenden der Hochschule Darmstadt hat die Ökomodell-Region Süd eine Online-Plattform entwickelt, die unter dem Namen suedhessen-is(s)t-bio die Handlungsfelder rund um den Ökolandbau in der Region erfasst und einen transparenten Austausch aller Akteur*innen sicherstellt. Hier finden alle Interessierten Informationen zum Thema – von der Erzeugung bis zur Vermarktung. Nicht zuletzt bietet diese Plattform viele Möglichkeiten, in der Öffentlichkeitsarbeit aktiv aufzutreten. Außerdem gibt es einen Wegweiser, in dem von Einkaufsmöglichkeiten bis zum Urlaub auf dem Bio-Bauernhof alles rund ums Thema und die Region zu finden ist. Das Besondere: Am Konzept und den redaktionellen Inhalten haben im vergangenen Wintersemester 20/21 Journalismus-Studierende der Hochschule Darmstadt gearbeitet. Inzwischen steht die Plattform als Grundgerüst, technisch umgesetzt werden soll sie bis zum Sommer 2021. Am Dienstag, 4. Mai 2021, geht die Seite an den Start. 

Doch die Arbeit geht weiter: Nun geht es zunächst vor allem darum, die Plattform bekannt zu machen und viele Anbieter*innen wie Interessierte auf die Seite zu locken. Nur so kann ein reger Austausch funktionieren. Außerdem gibt es ganz sicher viele Ideen und Möglichkeiten, die Plattform weiterzuentwickeln und immer mehr mit Leben zu erfüllen. Lust, daran mitzuarbeiten? Dann melden Sie sich gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bei der Geschäftsstelle der Ökomodell-Region Süd.

Termine:

Dienstag, 4. Mai 2021, 13:00 Uhr, digitales Plenum der Ökomodell-Region Süd mit Launch der Plattform suedhessen-is(s)t-bio durch die Staatsministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Hessen, Frau Priska Hinz.

Aufgrund der Corona-Situation finden zurzeit keine Treffen in Präsenz statt. Sobald die Plattform fertig programmiert und gelauncht ist, wird ein Termin für ein Online-Treffen geplant.

Zudem stellen sich am 8. Juni 2021 ab 19:00 Uhr alle Projektgruppen der Ökomodell-Region Süd in einer Online-Veranstaltung vor. Alle Aktiven und alle neuen Interessierten sind herzlich willkommen. Gerne können Sie sich mit der Geschäftsstelle der Ökomodell-Region Süd unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung setzen.

Projektgruppensprecherin ist Irene Jost-Göckel, Beauftragte Fairtrade und Biostadt Darmstadt, ihr Stellvertreter ist Ferdinand Böhm, Leiter des Slow Food Convivium Odenwald

 

zurück zur Übersicht