Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Region Süd
  • Apfelblüten im Odenwald
  • Weizenfeld-in-Breuberg-Odenwaldkreis-Südhessen

Die Ökomodellregion Süd

Partnerschaft Vermarktung

Wie kommen die Bioprodukte aus der Region zum Verbraucher? Die Ökomodellregion hat es sich zum Ziel gesetzt, neue Vermarktungswege zu erschließen – bio und regional. Dabei werden kleine und große Vermarktungsstrukturen gestärkt, von Großküchen und Gastronomie über Marktschwärmerei bis zur SoLaWi (Solidarischen Landwirtschaft). Abnahme- und Preissicherheit für die Erzeuger/-innen entstehen durch Partnerschaften mit Vermarkter/-innen, Großabnehmer/-innen, Verarbeitern/-innen. Betriebe, die sich für die Umstellung auf den Ökolandbau interessieren, werden begleitet, um bereits in der Umstellungsphase erste Partnerschaften aufzubauen.

Termine:

Dieser Termin wurde abgesagt! Donnerstag, 26. März 2020, 18.30 Uhr, in Darmstadt-Kranichstein / 4. Treffen 

Projektgruppensprecher ist Frank Flasche, Forstwirt und Biolandwirt, sein Stellvertreter ist Peter Gheorgean, Geschäftsleiter des Regionalbauernverbands Starkenburg e.V.

 

zurück zur Übersicht