Diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein!
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg
  • Landkreis Waldeck-Frankenberg

Aktuelles Landkreis Waldeck-Frankenberg

Öko-Junglandwirte Netzwerk – Tagung in Fulda

Am vergangenen Wochenende hieß es „Farming for Future – Landwirtschaft & Klimawandel“ in der Jugendherberge in Fulda. Hier wurde die 14. Öko-Junglandwirte Tagung ausgetragen und die ließ sich sehen: mehr als 170 Teilnehmer, 6 Vorträge und jeweils 6 parallele Workshops, sowie Seminare und Thementische haben 3 Tage mit Leben und einer Menge Infos gefüllt. 

Es gab Einblicke in die Arbeiten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) durch Dr. Cathleen Frühauf. Sie erklärte, welche Projekte dort derzeit bearbeitet werden und wie man den Klimaatlas auf der Internetseite des DWD für Prognosen in der Landwirtschaft und letztendlich für den eigenen Betrieb nutzen kann. Zum Thema „Klimaneutrale Ernährung“ sprach der Koch und Gründer Patrick Honauer aus der Schweiz und setzte damit ein Zeichen, wie man mit leidenschaftlichem Engagement die regionale Verpflegung in sogenannten „Food Networks“ organisieren kann. Auch der Mythos „Klimakiller Kuh“ wurde von Dr. Anita Idel unter die Lupe genommen und über die Chance der CO2-Speicherung durch mehr Grünland diskutiert. 

In Kleingruppen gab es viel Zeit zum Austausch über die „Farmers for Future“ Bewegung, die noch in den Kinderschuhen steckt, aber großes Potential hat, über Insekten als mögliche Futterquelle für die eigenen Nutztiere, über konservierende Bodenbearbeitung, Agrophotovoltaik, Mulch- und Direktpflanzungen im Gemüsebau oder über die Züchtung von Getreide-Populationen im Zeichen des Klimawandels. 

Viele junge Menschen haben sich an diesem Wochenende Gedanken über den Klimawandel und die zukünftige Landbewirtschaftung gemacht. Sie haben sich gemeinsam über Alternativen informiert und diskutiert, wie Landwirtschaft auch unter schwereren Voraussetzungen sicher und nachhaltig sein kann. Die Ökomodellregion Waldeck-Frankenberg versucht diese Vorhaben zu unterstützen und sich weiter mit den Öko-Junglandwirten zu vernetzen, gemeinsame Schnittpunkte und Lösungen zu finden um die Erzeugung unserer Lebensmittel zukunftsfähiger zu machen.